Abo
  • Services:

HP LaserJet 1000W - GDI-Laserdrucker für 700 DM

Billiger Laserdrucker für den Heimbereich und Kleinbüros

Mit dem HP LaserJet 1000W liefert Hewlett-Packard ab Oktober einen neuen s/w-Laserdrucker für Heimanwender und kleine Büros aus. Dank Verzicht auf eine aufwendige Elektronik (GDI-Drucker) kostet das Gerät rund 700,- DM und zählt damit zu den günstigsten Laserdruckern.

Artikel veröffentlicht am ,

HP LaserJet 1000W
HP LaserJet 1000W
Der HP LaserJet 1000W bietet eine optische Auflösung von 600 dpi, was dank der Druckverfeinerungstechnologie REt mit 1200 dpi vergleichbar sein soll. Das Gerät schafft laut Hersteller zehn Seiten pro Minute, die erste soll bereits nach 15 Sekunden fertig gedruckt sein. Das Gerät soll hauptsächlich für Nutzer gedacht sein, die im Monat nicht mehr als 7000 Seiten ausdrucken wollen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. SIGMA-Elektro GmbH, Neustadt an der Weinstraße

Dabei kommen die vom HP LaserJet 1200 her bekannten Tonerkassetten zum Einsatz. Zum Sparen bietet das Gerät die Möglichkeit, bei Einschränkung der Druckqualität mit bis zu 50 Prozent weniger Toner-Partikeln auszukommen. Zudem bietet der Treiber eine Möglichkeit ("Handout-Funktion"), mehrere Seiten verkleinert auf eine Seite auszudrucken. Wird eine Weile nicht gedruckt, so wird der Stromsparmodus aktiviert.

Der für den Einsatz mit Windows-PCs gedachte HP LaserJet 1000W besitzt einen Arbeitsspeicher von 1 MB und empfängt die vom Druckertreiber vorbereiteten Druckdaten per USB-Schnittstelle. Die DinA4-Papierkassette des Druckers nimmt 250 Einzelblätter auf.

Ab 1. Oktober soll der HP LaserJet 1000W zum Listenpreis von 699,- DM im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

GenerationX 30. Sep 2001

wie hoch ist denn da ungefähr der Seitenpreis ? ich meine - wenn es die gleichen...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /