Abo
  • IT-Karriere:

Intel senkt Mobilprozessoren im Preis

Preissenkung um bis zu 27 Prozent

Sowohl beim "Pentium III Processor Mobile" als auch beim "Celeron Processor Mobile" hat Intel zum 16. September die Preise um bis zu 27 Prozent gesenkt. Die Desktop-Prozessoren bleiben von den Preissenkungen unberührt.

Artikel veröffentlicht am ,

Am stärksten sinken die besonders stromsparenden Pentium-III-Mobile-M-Prozessoren (0,13 Mikron, 512 KB L2-Cache) im Preis. Die Top-Modelle mit 1 GHz und 1,13 GHz sinken beispielsweise auf 294,- (-27 Prozent) bzw. 401,- US-Dollar (-21 Prozent). Von den mittlerweile 17 mobilen Pentium-III-Prozessoren verschiedenster Bauart sinken 10 im Preis.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg

Etwas weniger stark im Preis sinken die mobilen Celeron-Prozessoren, hier beschränkt sich die Preissenkung zudem auf die drei Top-Modelle (0,18 Mikron, 128 KB L2-Cache) mit 750 MHz (75 US-Dollar, -18 Prozent), 800 MHz (91 US-Dollar, -15 Prozent) und 850 MHz (107 US-Dollar, -20 Prozent).

Die genannten Preise verstehen sich als Großhandels-Listenpreise bei Abnahme von 1000 Stück.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!
  2. 39€
  3. 26€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!
  4. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

      •  /