Abo
  • Services:
Anzeige

Vim 6.0 -neue Version des freien Vi-Editor-Clones

Neue Version bietet zahlreiche neue Funktionen

Mehr als ein Jahr nach dem ersten Alpha-Release erblickt jetzt die fertige Version des Editors Vim 6.0 (Vi Improved) das Licht der Welt. Der freie Vi-Clone ist weiterhin nahezu 100-prozentig kompatibel zum fast schon legendären Unix-Editor "Vi", bietet aber zahlreiche Erweiterungen und ist besonders auf die Bedürfnisse von Programmierern zugeschnitten.

Anzeige

So bietet Vim unter anderem Undo auf mehreren Stufen, Syntax Highlighting, eine Kommandozeilen-History, Dateinamen-Vervollständigung und Block-Operationen.

In der Version 6.0 lassen sich nun Texte teilweise verstecken, Fenster horizintal aufsplitten und mit Easy Vim lässt sich die traditionelle Trennung zwischen den zwei Modi Text-Bearbeitung und Kommandos aufheben. Zudem lassen sich mit dem Diff Mode Unterschiede zwischen Dateien anzeigen und beseitigen, erweiterte Suchmuster mit Hilfe von regulären ausdrücken verwenden und Scripte als PlugIns nutzen.

Neu ist auch die Unterstützung von UTF-8 (Unicode), die Unterstützung verschiedener Sprachen, die Möglichkeit, Scripte mit Syntax-Farben zu drucken sowie die Möglichkeit, zwei "Vims " miteinander kommunizieren zu lassen und Dateien über das Netzwerk zu bearbeiten.

Vim läuft auf nahezu allen Unix-Derivaten, MS-DOS, MS-Windows 3.1, MS-Windows 95/98/ME/NT/2000/XP, OS/2, Atari MiNT, BeOS, VMS, RISC OS, Macintosh und Amiga. Die Software kann kostenlos unter www.vim.org heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Tyrann und... 15. Mär 2007

Einen der meckert gibts immer!

joe def 02. Dez 2003

hi, nach so vielen jahren, in denen schon viel überflüssige software gebaut wurde, ist...

Ich 29. Apr 2002

Ich weiss nicht so recht.... .... der emacs is mir halt scho a bissal sympatischer als...

Mathias Meyer 28. Sep 2001

Da faellt mir nur ein: "Why are we hiding from the police daddy?" "Because we use vi son...

zikade 28. Sep 2001

War ja auch unvermeidlich :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, München
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  2. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  3. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  4. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  5. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  6. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  7. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  8. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  9. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  10. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    eki | 13:26

  2. Re: Sehr unübersichtlich und naja... seltsam...

    Gucky | 13:26

  3. Re: Mono

    Trollversteher | 13:25

  4. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Dwalinn | 13:25

  5. Re: 17 GB

    nomnomnom | 13:25


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel