Abo
  • Services:

CDV: Aktiensplit im Verhältnis 1:1

Und: Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln

Am Freitag, den 28.9.2001, werden 810.000 neue Inhaber-Stammaktien der CDV Software Entertainment AG zum ersten Mal an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden. Dies teilte das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Hauptversammlung hatte am 13. Juni 2001 eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln beschlossen, wonach das Grundkapital um 810.000 Euro auf 1.620.000 Euro durch Umwandlung eines Teils der in der Bilanz zum 31.12.2000 ausgewiesenen Kapitalrücklage verdoppelt wurde.

Stellenmarkt
  1. Bezirk Oberbayern, Bruckmühl bei München
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Weiterhin wurde die Durchführung eines Aktiensplits im Verhältnis 1:1 beschlossen. Jeder Aktionär der CDV Software Entertainment AG erhält mit Wirkung vom 28.09.2001 pro Aktie ohne Berechnung eine zusätzliche Gratisaktie.

Ebenfalls mit Wirkung vom 28. September 2001 erfolgt die Einbeziehung der neuen Aktien in die bestehende Notierung und die Umsetzung des Aktiensplits der Aktien der Gesellschaft am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse.

Da das gesamte Grundkapital der CDV Software Entertainment AG girosammelverwahrt wird, ist von den Aktionären nichts zu veranlassen. Die Entgegennahme der Gratisaktien ist überdies für die Aktionäre provisions- und spesenfrei.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 9,95€
  3. (-70%) 8,99€
  4. 24,99€

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /