Windows XP Embedded kommt am 28. November 2001

Veröffentlichung auf Windows Embedded Developers Conference

Microsoft lüftet das Geheimnis über das Veröffentlichungsdatum von Windows XP Embedded. Das "eingebettete" Windows soll auf der Windows Embedded Developers Conference, die am 28. November 2001 in Las Vegas stattfindet, offiziell vorgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows XP Embedded soll einige Funktionen der Desktop-Version Windows XP Professional bieten wie beispielsweise den Internet Explorer 6, der Windows Media Player 8, DirectX 8 und das Digital Rights Management in der Version 8. Das System unterstützt ferner USB, IEEE 1394 und Universal Plug and Play (UPnP).

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Consultant - Security Operations (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. Embedded Softwareentwickler (m/w/d)
    BST GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Zum Erscheinungsdatum wollen Microsoft und einige Entwickler erste Geräte basierend auf dem neuen Betriebssystem zeigen. Auf der Konferenz soll auch der Nachfolger von Windows CD mit dem Codenamen "Talisker" und Visual Studio .NET gezeigt werden.

Damit künftige Produkte mit Windows XP Embedded Kontakte zu anderen Geräten aufnehmen können, beherrscht das Betriebssystem auch Netzwerk-Protokolle wie IPv6, IrDA, UPnP, 802.11, Terminal Server Client, VPN, L2TP und PPTP. Über Funktionen wie "Remote Desktop" sollen Anwender zudem per Fernzugriff auf andere Programme oder Daten zugreifen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin
Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
Artikel
  1. Schwert und Schild: Leaker müssen 300.000 US-Dollar an Pokémon-Studio zahlen
    Schwert und Schild
    Leaker müssen 300.000 US-Dollar an Pokémon-Studio zahlen

    Die zum Teil zu Nintendo gehörende The Pokémon Company hat sich im Rechtsstreit gegen zwei Leaker von Schwert und Schild durchgesetzt.

  2. Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
    Frommer Legal
    Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

    Viele Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalen Filesharings abgemahnt wurden.

  3. Lenovo L32p-30 und L27m-30: USB-C-Monitore mit Webcam passen ins Homeoffice
    Lenovo L32p-30 und L27m-30
    USB-C-Monitore mit Webcam passen ins Homeoffice

    Lenovo stellt gleich mehrere neue Monitore vor. Die L32p-30 und L27m-30 lassen sich etwa per USB-C mit 75 Watt Power Delivery anschließen.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /