Abo
  • Services:

Amazon.com steigt ins Tourismusgeschäft ein

Partnerschaft mit Expedia

Amazon.com ist nun auch ins Tourismusgeschäft eingestiegen. Dafür hat sich der ehemalige Buchhändler, der schon jetzt in vielen anderen Geschäften wie dem Musik- und DVD-Verkauf, aber beispielsweise auch im Elektronikmarkt tätig ist, mit dem Reisespezialisten Expedia zusammengetan.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Amazon-Travel-Bereich, der zurzeit nur auf der amerikanischen Website angeboten wird, enthält preisreduzierte Reiseangebote für Flug- und Kreuzfahrtreisen und Autovermietungen sowie Hotels.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach

Das sonstige Angebot, das Amazon bietet, wird damit verknüpft. So kann man beispielsweise im Amazon.com Travel Store auch Angebote für Bücher, Digitalkameras, Kinderspielzeug und sogar Campingzubehör finden. Zur Abrundung des Services gibt es Reisewettervorhersagen.

Im Laufe des Jahres soll auch Amazon Großbritannien in Zusammenarbeit mit Expedia.co.uk ein Reisebüro nach gleichem Muster eröffnen, teilte Amazon mit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 762,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 798,04€)
  2. 39,90€ (Vergleichspreis 47,89€)
  3. (u. a. HP Pavilion 32"-WQHD-Monitor für 249€)
  4. 86,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /