Mandrake Linux 8.1 zum Download

Basisversion von Mandrakes neuer Linux-Distribution fertig

MandrakeSoft hat jetzt seine neue Linux-Distribution Mandrake Linux 8.1 fertig gestellt. Die Distribution soll in Kürze in den Läden stehen, kann aber schon jetzt von Mandrakes FTP-Server heruntergeladen werden. Das Paket soll sich sowohl für den Desktop- als auch für den Server-Einsatz eignen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mandrake Linux 8.1 beruht auf cdm Linux Kernel 2.4.8 und kommt mit den Desktops KDE 2.2.1 sowie GNOME 1.4.1 daher. Neben einer verbesserten Hardware-Erkennung, einem verbesserten Tool zur Installation von Netzwerk und Drucker bietet es einen überarbeiteten Festplatten-Manager und neue Menüs.

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence (BI) Berater (m/w/d)
    Iodata GmbH, Karlsruhe
  2. Informatiker als IT-Anwendungsbetreuer und fachlicher Abteilungsleitungsvertreter (d/m/w)
    DEGEWO AG, Berlin
Detailsuche

Besonders für den Server-Einsatz interessant ist die Unterstützung der Journaling-Dateisysteme EXT3, ReiserFS, XFS und JFS sowie eine spezielle Version von Samba, die gepaart mit XFS nun auch Windows File-Sharing mit NT-ähnlichen ACLs (Access Control Lists) ermöglicht. Zudem liegt eine webbasiertes Groupware-System auf Basis von PHP bei. Dabei legt Mandrake eine spezielle Server-CD bei, die eine komplette auf den Server-Einsatz optimierte Distribution enthält.

Ab sofort bietet Mandrake zwei CDs mit der Basis-Version der Distribution kostenlos im Netz an, die auch für 5,- US-Dollar auf CD bestellt werden kann. Die volle Distribution in Form des "PowerPack" (7 CDs) und der "ProSuite" (9 CDs) soll im Oktober fertig sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows-Dialoge
Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt

Windows-Dialoge aus der Zeit von Windows 3.1 sind auch in Windows 11 noch zu sehen.

Windows-Dialoge: Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt
Artikel
  1. PCR-Testzentren: Persönliche Daten per Google Docs veröffentlicht
    PCR-Testzentren
    Persönliche Daten per Google Docs veröffentlicht

    Die Termine von Tausenden Personen wurden von zwei PCR-Testzentren in Bayern per Google Docs geteilt.

  2. Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
    Streaming
    Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

    Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
    Von Peter Osteried

  3. Taotronics und Vava: Amazon verbannt noch mehr Marken wegen Fake-Bewertungen
    Taotronics und Vava
    Amazon verbannt noch mehr Marken wegen Fake-Bewertungen

    Nicht nur Ravpower, auch Taotronics und Vava wurden von Amazon aus dem Angebot gestrichen. Der Onlinehändler geht stärker gegen Fake-Bewertungen vor.

Jackie Watkins 25. Mär 2002

Learn to read German

löwenzahn 28. Sep 2001

danke jens, hab ich auch gerade gesehen... leider muss ich dir rechtgeben... ist nicht...

JI (golem.de) 28. Sep 2001

Moin., schau unter: http://www.linux-mandrake.com/en/ftp.php3 dort sind zahlreiche...

löwenzahn 28. Sep 2001

http://www.linux-mandrake.com/en/ftp.php3#iso

löwenzahn 28. Sep 2001

also nachdem ich mandrake-fan bin und auch die rc1 habe und täglich auf der seite...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Weekend Deals (u. a. Seagate ext. HDD 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming-Produkte bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) [Werbung]
    •  /