Abo
  • Services:
Anzeige

Travel24.com senkt Umsatzprognosen drastisch

27,5 Prozent höherer Verlust erwartet

Die Travel24.com AG senkt im Rahmen der Restrukturierungsmaßnahmen und auf Grund von Einbußen durch die Terroranschläge in den USA die Erwartungen der Umsatzerlöse für das Jahr 2001 drastisch nach unten. Statt 83,2 Millionen Euro erwartet man nunmehr nur noch 50 Millionen Euro Umsatz.

Anzeige

Nach vorläufigen Berechnungen werde das Konzernbetriebsergebnis bei minus 19,9 Millionen Euro statt minus 15,6 Millionen liegen. Die Gründe für die Umsatzeinbußen liegen zum einen in der seit Ende August laufenden Restrukturierung. Der defizitäre, personalintensive Bereich Fulfillment für Drittkunden des Tochterunternehmens Aeroworld Fernreisen GmbH werde zum 31. Oktober 2001 eingestellt. Zum anderen steigt die Zahl der Onlinebuchungen in Deutschland zwar konstant, aber langsamer als ursprünglich angenommen.

Des Weiteren wirken sich die Terroranschläge in den USA derzeit auf das Buchungsverhalten der Urlauber aus. Seit dem 11. September 2001 wurden Buchungsrückgänge zwischen 20 und 80 Prozent je nach Zielgebiet registriert. Besonders betroffen sind die Gebiete USA sowie der Nahe und Mittlere Osten.

"Zum jetzigen Zeitpunkt sind langfristige Prognosen auf Grund der unsicheren weltpolitischen Entwicklungen nicht zuverlässig", so CEO Marc Maslaton. "Wir rechnen jedoch damit, dass sich die Urlaubsplanung unserer Kunden nach einer Stabilisierung der gegenwärtigen politischen Lage rasch normalisieren wird."

Die Ergebnisse der Restrukturierung, d.h. die Konzentration auf die Kerngeschäftsfelder Reisevermittlung und -veranstaltung, sowie der Abbau von Personalkapazitäten und die Kürzung von Investitionen in Technologie, sollen sich erstmalig im 4. Quartal 2001 positiv auswirken. Für 2002 wird im Vergleich zum Vorjahr eine Kostenersparnis von 60 Prozent veranschlagt. Bereits ab 2. Quartal 2001 werde der Bedarf an liquiden Mitteln um 5 Millionen Euro auf 6 Millionen Euro pro Quartal verringert, so das Unternehmen.

Unabhängig von den reduzierten Umsatzzahlen und dem negativen Konzernergebnis erwartet der Vorstand der Travel24.com AG, den Break-even im 4. Quartal 2002 zu erreichen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. Ratbacher GmbH, Dortmund
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Caesar & Loretz GmbH, Hilden


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Lego Boost im Test

    Jede Menge Bastelspaß für eine kleine Zielgruppe

  2. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  3. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  4. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  5. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  6. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  7. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  8. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  9. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  10. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Sehe keinen Grund Intel zu kaufen

    Der Held vom... | 09:47

  2. Re: "quetscht sich ein auto in die kolonne..."

    Huviator | 09:47

  3. Re: Erfahrungen mit LoRa?

    gadthrawn | 09:47

  4. Re: Wie oft wollen sie den noch ersetzen

    PiranhA | 09:45

  5. Re: Sockel-Chaos

    Arsenal | 09:42


  1. 09:44

  2. 09:11

  3. 08:57

  4. 07:51

  5. 07:23

  6. 07:08

  7. 19:40

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel