• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft Plus! für Windows XP kommt am 25. Oktober 2001

Multimedia-Ergänzung für Windows XP

Microsoft Plus! für Windows XP, das Ergänzungspaket für das neue Betriebssystem von Microsoft, ist ab 25. Oktober 2001 im Handel erhältlich. Das Paket enthält zahlreiche Tools, Spiele und Visualisierungen, die die Multimediafähigkeit von Windows XP erweitern sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu gehört beispielsweise das Tool Plus! Voice Command, mit dem sich der Windows Media Player per Sprache steuern lässt, und das Tool Plus! Speaker Enhancement, das die Klangqualität vieler Computerlautsprecher deutlich verbessern soll. Darüber hinaus bietet Microsoft Plus! für Windows XP eine Reihe dreidimensionaler Bildschirmschoner und Spiele.

Stellenmarkt
  1. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen
  2. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

Zum Paket gehört auch der Label Maker, mit dem eigene CD-Cover gestaltet und produziert werden können. Die im Windows Media Player gespeicherten Informationen zu Titel, Album und Interpret werden automatisch in das Cover eingefügt. Das Tool Plus! Personal DJ stellt Benutzern des Windows Media Player persönliche Playlists zusammen, während Plus! MP3 Audio Converter MP3-Dateien in das Format Windows Media Audio umwandelt. Zudem können Figuren aus einer Reihe bekannter Xbox-Videospiele, zum Beispiel Odd-world: Munch's Oddysee, als Visualisierungen in den Windows Media Player eingebunden werden, wo sie dann zur abgespielten Musik tanzen.

Auch neue Desktop-Skins für Windows XP stehen zur Verfügung: Plus! Aquarium, Plus! Space, Plus! Nature und Plus! da Vinci verpassen der kompletten Bildschirmanzeige ein neues Erscheinungsbild. Die in Microsoft Plus! For Windows XP enthaltenen Spiele umfassen HyperBowl Plus!, ein in den Straßen des antiken Rom situiertes drei-dimensionales Kegelspiel, Labyrinth Plus! Edition, ein 3D-Labyrinth mit 40 Schwierigkeitsstufen, und das Puzzlespiel Russian Square Plus! Edition.

Microsoft Plus! für Windows XP kommt zeitgleich mit Windows XP am 25. Oktober 2001 auf den Markt. Der Preis beträgt 95,- DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

günter 26. Dez 2001

Wegen der Kravatte, die ich bekommen hab fühl ich mich verarscht. Aber wegen Win XP...

Rainer B. 26. Dez 2001

Bullshit Fühlt sich den niemand verarscht? Meine Windoof -Brenner-Software (Samsung ,Win...

cenobite 05. Nov 2001

Lol und Mega Rofl! Ich weiß auch nicht wer son scheiß kauft und damit noch Mickeysoft...

ignaz jablonski 27. Sep 2001

unglaublich wie man mit sowas geld machen kann...


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /