Abo
  • Services:
Anzeige

PlayStation 2 - Sony bläst zum Angriff auf die Konkurrenz

Spieleregen und Werbung für 140 Millionen Euro sollen Verkauf ankurbeln

Nachdem es bereits die Spatzen von den Dächern pfeifen und es jeder weiß, hat nun auch Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) in einer Pressemitteilung die Preissenkung seiner PlayStation 2 offiziell bestätigt. Zugleich gab das Unternehmen bekannt, wie das Marketing-Konzept für das Weihnachtsgeschäft und somit der Kampf gegen die Konkurrenzkonsolen aussehen wird.

Anzeige

So sollen bis Weihnachten mehrere potenzielle Spielehits wie "This is Football 2002", "Wipeout Fusion", "World Rally Championship", "Airblade", "Time Crisis 2"und "Jak and Daxter" von Sony auf den Markt kommen. Von unabhängigen Herstellern sollen Titel wie "Devil May Cry" (Capcom), "Silent Hill 2" (Konami), "James Bond - Agent under Fire" und "SSX Tricky" (beide Electronic Arts), "Legacy of Kain: Soul Reaver 2" (Eidos) und "Burnout" (Acclaim) kommen.

Insgesamt gibt es laut Sony weltweit bereits 110 erhältliche PS2-Software-Titel, weitere 90 sollen bis Weihnachten hinzukommen. Um den Abverkauf der neuen Spiele und natürlich auch der ab 28. September 2001 mit 599,- DM (vorher rund 800,- DM) deutlich günstigeren Konsole zu steigern, plant Sony in Europa in den nächsten vier Monaten über 140 Millionen Euro (rund 274 Millionen DM) in Werbung zu investieren. Davon sollen 50 Millionen DM für Marketingaktionen in Deutschland zur Verfügung stehen.

Dass ein Hauptgrund für den gewaltigen Aufwand in der nahenden Markteinführung der Konkurrenten Xbox (Microsoft) und Gamecube (Nintendo) liegt, die ab Frühjahr 2002 in Deutschland erhältlich sein sollen, erwähnt Sony nicht direkt. Doch SCEE-Präsident Chris Deering sagt sehr deutlich, in welchen Bereichen man sich gegenüber der Konkurrenz im Vorteil fühlt: "Alles ist nun bereit, um von der konkurrenzlosen Marktführerschaft der PlayStation 2 weiter zu profitieren. Wir haben die Qualitätsspiele, einen aggressiven Preis, die besten Entwickler der Welt, die Fertigungskapazität und eine bedeutende Unterstützung durch den Handel."

Bereits vor der offiziellen Bekanntgabe der Preissenkung durch Sony hatte der Handel diese - teils durch Prospekte, teils durch Gerüchte - öffentlich gemacht.


eye home zur Startseite
sag nicht 20. Jan 2005

Das kann sich doch keiner leisten? Außerdem ist es zwar toll das der Preis für die...

resonic 17. Okt 2001

bei guenstiger.de hab ich sie auch schon für knapp 550,- gesehen. ich hab für meine 699...

CK (Golem.de) 27. Sep 2001

Ich glaube über eine Preissenkung braucht man sich da erst Gedanken machen, wenn Sony...

CK (Golem.de) 27. Sep 2001

Für 599,- gibts sie bereits bei Amazon. Und Saturn hatte sowohl das Bundle als auch die...

Batman 27. Sep 2001

wo wird es die PS2 definitiv am 28.10.01 für 599,- bzw 669,- incl. Game zu kaufen sein ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. digatus it consulting GmbH, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Warcraft: The Beginning, Fast & Furious 7, Fast & Furious 6, Jurassic World, Gladiator und...
  2. 59,90€ (Vergleichspreis ca. 79€)
  3. 529€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       

  1. Ransomware

    Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln

  2. Dan Cases C4-H2O

    9,5-Liter-Gehäuse mit 240-mm-Radiator

  3. iPhone 8 Plus im Test

    Warten auf das X

  4. Ignite 2017

    Microsoft 365 zeigt LinkedIn-Informationen von Kontakten an

  5. Twitter

    Aggressive Trump-Tweets wegen Nachrichtenwert nicht gelöscht

  6. Mototok

    Elektroschlepper rangieren BA-Flugzeuge

  7. MacOS High Sierra

    MacOS-Keychain kann per App ausgelesen werden

  8. Sendersuchlauf

    Unitymedia erstattet Kunden die Kosten für Fernsehtechniker

  9. Spielebranche

    US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz

  10. Ignite 2017

    Microsoft 365 kommt auch für Schüler und Fabrikarbeiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Die Woche im Video Schwachstellen, wohin man schaut
  2. Drei Modelle vorgestellt Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung
  3. Automated Valet Parking Lass das Parkhaus das Auto parken!

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    gadthrawn | 12:46

  2. Nachrichtenwert...

    Desertdelphin | 12:46

  3. Könnte man die Dinger nicht auch kabelgebunden...

    amie | 12:46

  4. ADOBE und Sicherheit bzw. Datenschutz

    Hilary Glaps | 12:46

  5. Re: Das sind mal Stundensätze

    gadthrawn | 12:44


  1. 12:42

  2. 12:22

  3. 12:02

  4. 11:55

  5. 11:43

  6. 11:28

  7. 11:00

  8. 10:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel