Abo
  • Services:
Anzeige

PlayStation 2 - Sony bläst zum Angriff auf die Konkurrenz

Spieleregen und Werbung für 140 Millionen Euro sollen Verkauf ankurbeln

Nachdem es bereits die Spatzen von den Dächern pfeifen und es jeder weiß, hat nun auch Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) in einer Pressemitteilung die Preissenkung seiner PlayStation 2 offiziell bestätigt. Zugleich gab das Unternehmen bekannt, wie das Marketing-Konzept für das Weihnachtsgeschäft und somit der Kampf gegen die Konkurrenzkonsolen aussehen wird.

Anzeige

So sollen bis Weihnachten mehrere potenzielle Spielehits wie "This is Football 2002", "Wipeout Fusion", "World Rally Championship", "Airblade", "Time Crisis 2"und "Jak and Daxter" von Sony auf den Markt kommen. Von unabhängigen Herstellern sollen Titel wie "Devil May Cry" (Capcom), "Silent Hill 2" (Konami), "James Bond - Agent under Fire" und "SSX Tricky" (beide Electronic Arts), "Legacy of Kain: Soul Reaver 2" (Eidos) und "Burnout" (Acclaim) kommen.

Insgesamt gibt es laut Sony weltweit bereits 110 erhältliche PS2-Software-Titel, weitere 90 sollen bis Weihnachten hinzukommen. Um den Abverkauf der neuen Spiele und natürlich auch der ab 28. September 2001 mit 599,- DM (vorher rund 800,- DM) deutlich günstigeren Konsole zu steigern, plant Sony in Europa in den nächsten vier Monaten über 140 Millionen Euro (rund 274 Millionen DM) in Werbung zu investieren. Davon sollen 50 Millionen DM für Marketingaktionen in Deutschland zur Verfügung stehen.

Dass ein Hauptgrund für den gewaltigen Aufwand in der nahenden Markteinführung der Konkurrenten Xbox (Microsoft) und Gamecube (Nintendo) liegt, die ab Frühjahr 2002 in Deutschland erhältlich sein sollen, erwähnt Sony nicht direkt. Doch SCEE-Präsident Chris Deering sagt sehr deutlich, in welchen Bereichen man sich gegenüber der Konkurrenz im Vorteil fühlt: "Alles ist nun bereit, um von der konkurrenzlosen Marktführerschaft der PlayStation 2 weiter zu profitieren. Wir haben die Qualitätsspiele, einen aggressiven Preis, die besten Entwickler der Welt, die Fertigungskapazität und eine bedeutende Unterstützung durch den Handel."

Bereits vor der offiziellen Bekanntgabe der Preissenkung durch Sony hatte der Handel diese - teils durch Prospekte, teils durch Gerüchte - öffentlich gemacht.


eye home zur Startseite
sag nicht 20. Jan 2005

Das kann sich doch keiner leisten? Außerdem ist es zwar toll das der Preis für die...

resonic 17. Okt 2001

bei guenstiger.de hab ich sie auch schon für knapp 550,- gesehen. ich hab für meine 699...

CK (Golem.de) 27. Sep 2001

Ich glaube über eine Preissenkung braucht man sich da erst Gedanken machen, wenn Sony...

CK (Golem.de) 27. Sep 2001

Für 599,- gibts sie bereits bei Amazon. Und Saturn hatte sowohl das Bundle als auch die...

Batman 27. Sep 2001

wo wird es die PS2 definitiv am 28.10.01 für 599,- bzw 669,- incl. Game zu kaufen sein ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Smartphone-Speicherkapazität: Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
Smartphone-Speicherkapazität
Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  1. iPhone Apple soll auf Qualcomm-Modems verzichten
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. Handy am Steuer Gericht bestätigt Apples Unschuld an tödlichem Autounfall

Rubberdome-Tastaturen im Test: Das Gummi ist nicht dein Feind
Rubberdome-Tastaturen im Test
Das Gummi ist nicht dein Feind
  1. Surbook Mini Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro
  2. Asus Rog GL503 und GL703 Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
  3. Xbox One Spielentwickler sollen über Maus und Tastatur entscheiden

  1. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Hotohori | 06:33

  2. Re: "nicht weit weg"

    Hotohori | 06:20

  3. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    countzero | 06:00

  4. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    countzero | 05:49

  5. Re: "Versemmelt"

    Flogs | 05:42


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel