Abo
  • Services:

PlayStation 2 - Sony bläst zum Angriff auf die Konkurrenz

Spieleregen und Werbung für 140 Millionen Euro sollen Verkauf ankurbeln

Nachdem es bereits die Spatzen von den Dächern pfeifen und es jeder weiß, hat nun auch Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) in einer Pressemitteilung die Preissenkung seiner PlayStation 2 offiziell bestätigt. Zugleich gab das Unternehmen bekannt, wie das Marketing-Konzept für das Weihnachtsgeschäft und somit der Kampf gegen die Konkurrenzkonsolen aussehen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

So sollen bis Weihnachten mehrere potenzielle Spielehits wie "This is Football 2002", "Wipeout Fusion", "World Rally Championship", "Airblade", "Time Crisis 2"und "Jak and Daxter" von Sony auf den Markt kommen. Von unabhängigen Herstellern sollen Titel wie "Devil May Cry" (Capcom), "Silent Hill 2" (Konami), "James Bond - Agent under Fire" und "SSX Tricky" (beide Electronic Arts), "Legacy of Kain: Soul Reaver 2" (Eidos) und "Burnout" (Acclaim) kommen.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Zwickau/Vogtland
  2. CSB-SYSTEM AG, Kleinmachnow

Insgesamt gibt es laut Sony weltweit bereits 110 erhältliche PS2-Software-Titel, weitere 90 sollen bis Weihnachten hinzukommen. Um den Abverkauf der neuen Spiele und natürlich auch der ab 28. September 2001 mit 599,- DM (vorher rund 800,- DM) deutlich günstigeren Konsole zu steigern, plant Sony in Europa in den nächsten vier Monaten über 140 Millionen Euro (rund 274 Millionen DM) in Werbung zu investieren. Davon sollen 50 Millionen DM für Marketingaktionen in Deutschland zur Verfügung stehen.

Dass ein Hauptgrund für den gewaltigen Aufwand in der nahenden Markteinführung der Konkurrenten Xbox (Microsoft) und Gamecube (Nintendo) liegt, die ab Frühjahr 2002 in Deutschland erhältlich sein sollen, erwähnt Sony nicht direkt. Doch SCEE-Präsident Chris Deering sagt sehr deutlich, in welchen Bereichen man sich gegenüber der Konkurrenz im Vorteil fühlt: "Alles ist nun bereit, um von der konkurrenzlosen Marktführerschaft der PlayStation 2 weiter zu profitieren. Wir haben die Qualitätsspiele, einen aggressiven Preis, die besten Entwickler der Welt, die Fertigungskapazität und eine bedeutende Unterstützung durch den Handel."

Bereits vor der offiziellen Bekanntgabe der Preissenkung durch Sony hatte der Handel diese - teils durch Prospekte, teils durch Gerüchte - öffentlich gemacht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

sag nicht 20. Jan 2005

Das kann sich doch keiner leisten? Außerdem ist es zwar toll das der Preis für die...

resonic 17. Okt 2001

bei guenstiger.de hab ich sie auch schon für knapp 550,- gesehen. ich hab für meine 699...

CK (Golem.de) 27. Sep 2001

Ich glaube über eine Preissenkung braucht man sich da erst Gedanken machen, wenn Sony...

CK (Golem.de) 27. Sep 2001

Für 599,- gibts sie bereits bei Amazon. Und Saturn hatte sowohl das Bundle als auch die...

Batman 27. Sep 2001

wo wird es die PS2 definitiv am 28.10.01 für 599,- bzw 669,- incl. Game zu kaufen sein ?


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /