Abo
  • Services:

Norton Personal Firewall 2002 erhältlich

Software-Firewall arbeitet auch mit Instant-Messaging-Produkten zusammen

Symantec bietet ab sofort eine neue Version der Software-Firewall Norton Personal Firewall an, die in der Version 2002 über verbesserte Sicherheitsfunktionen verfügt. Der neue Security Check führt eine Sicherheitsanalyse zur korrekten Konfiguration der Firewall im Online-Betrieb durch und soll so die Einrichtung erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

Personal Firewall 2002
Personal Firewall 2002
Norton Personal Firewall 2002 bietet einen verbesserten Zugriffsschutz, indem automatisch Port-Scans blockiert werden. Die Software versteht sich jetzt auch mit den gängigen Instant Messengern und unterbindet die Übermittlung vertraulicher Daten über entsprechende Clients. Über eine Zugriffssteuerung auf Datenbank-Basis dürfen nur noch Anwendungen mit definierten Firewall-Regeln auf das Internet zugreifen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Ludwigsburg
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Heimnetzwerke soll die Firewall automatisch erkennen und so einen Schutz für alle angeschlossenen Systeme der Gruppe ermöglichen. AutoBlock sperrt automatisch sämtlichen Datenverkehr zum Angreifer und erschwert so einen Angriff. Der PC kann ferner im Internet unsichtbar gemacht werden, um Port-Scans gänzlich unmöglich zu machen.

Die regelbasierte Firewall zur Steuerung des Internetzugriffs soll vor Hackern und dem Verlust vertraulicher Daten schützen. Dazu überwacht sie alle eingehenden und ausgehenden Internetverbindungen und schlägt bei Angriffsversuchen Alarm. Gängige Hackeraktivitäten wie Port-Scans oder der Zugriff mit Trojanischen Pferden sollen sicher erkannt und unterbunden werden.

Norton Personal Firewall 2002 soll ab sofort für Windows 98, 98SE, Millennium, NT, 2000 und XP zum Preis von 97,69 DM (49,95 Euro) erhältlich sein. Ein Upgrade kostet 68,36 DM (34,95 Euro).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 119,90€

Henry J. Hopegates 01. Apr 2002

Eine brillante Frage, denn die sind extrem störend und hartnäckig. H.J.Hopegates

dirk 21. Dez 2001

wo werden denn die werbebanner und popupfenster ausgeschaltet?

CK (Golem.de) 27. Sep 2001

Gibts, so bietet z.B. Netgear einen DSL -Router mit 8-fach Hub/Switch und integrierter...

genau richtig 27. Sep 2001

Gibts denn Firewall-Hardwarelösungen fuer den Heimanwender ? Das wäre meiner Meinung...

Dr. Dos 27. Sep 2001

Hallo Andreas, sicher hast Du vollkommen Recht mit Deinem Einwand. Dennoch muss man den...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /