Sorgt Microsofts Xbox für Lieferengpässe bei DVD-Laufwerken?

DVD-ROM-Laufwerke vermutlich bald teure Mangelware

Laut Berichten von verschiedenen Händlern und eines Distributors gegenüber Golem.de gibt es derzeit gravierende Lieferengpässe bei DVD-Laufwerken. Dies könnte in Kürze auf Grund von Verknappung zu steigenden Preisen führen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Schuld" an den Lieferengpässen soll Microsoft sein. Der Softwareriese hat unbestätigten Gerüchten zufolge den DVD-Elektronik-Markt für die Xbox-Produktion leer gekauft. Etwas Ähnliches ist schon einmal passiert, als Sony mit der PlayStation-2-Produktion begonnen hat und infolgedessen enormen Bedarf an entsprechender Elektronik hatte. DVD-Laufwerke sind infolgedessen über einige Monate knapper und deutlich teurer gewesen als zuvor.

Gerüchte, dass die nahende Auslieferung von Windows XP wegen eventuellen Bundling-Angeboten Grund für den radikalen Aufkauf seitens Microsoft Schuld sein soll, dürften hingegen eher falsch sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

  2. Autonomes Fahren: Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung
    Autonomes Fahren
    Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung

    Fahrerlose Autos haben manchmal ihren eigenen Willen und können einen Stau verursachen.

  3. Action: EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler
    Action
    EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler

    Mit einem Tweet bringt EA die Fans von Solokampagnen gegen sich auf, und sucht gleichzeitig einen Designer für das nächste Battlefield.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /