Abo
  • Services:
Anzeige

Apple bringt Mac OS X Update für Server

Mac OS X Server v10.1 bietet schnelleren Dateitransfer und Raid-Unterstützung

Mit der Verfügbarkeit von Mac OS X v10.1 hat Apple auch die Serversoftware aktualisiert. Mac OS X Server v10.1 bietet systemweite Verbesserungen und erheblich schnelleren Datentransfer. Die Serversoftware verfügt jetzt über flexible Massenspeicher-Optionen und Datenredundanz mit Software-RAID-Unterstützung. Im Bildungsbereich kann Mac OS X Server jetzt mit Optimierungen für NetBoot und dem Macintosh Manager 2.1 aufwarten. Mac OS X Server v10.1 integriert aktuelle Open-Source-Komponenten wie Apache, Samba und den QuickTime Streaming Server in der Version 3.0.2.

Anzeige

"Mit Mac OS X Server v10.1 bieten wir ein modernes UNIX-basiertes Server-Betriebssystem an, das voll auf offene Standards setzt", sagt Philip Schiller, Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. "Mit Mac OS X Server ist es so einfach wie nie, ein leistungsfähiges Netzwerk zu installieren und zu verwalten".

Dabei sollen Nutzer und Administratoren vor allem von einer systemweiten Leistungssteigerung, erhöhter Zuverlässigkeit sowie verkürzten Druckzeiten, beschleunigtem Datentransfer und schnellerem Programmstart profitieren. Zudem liegen dem Paket aktuelle Versionen von Apache, Samba, PHP, MySQL, Tomcat und OpenSSL bei.

Darüber hinaus bietet Mac OS X Server v10.1 sowohl RAID-Unterstützung für Disk Striping (RAID-0) und Disk Mirroring, eine neue Version des QuickTime Streaming Servers sowie eine Weiterentwicklung der Apple File Services, NetInfo und der Directory Services als auch die Unterstützung des Macintosh Manager 2.1, um Clients vom Server aus zu verwalten.

Mac OS X Server v10.1 Software kann ab sofort über den Apple Store und den Apple-Fachhandel bezogen werden. Die Mac OS X Server v10.1 Version für zehn Clients kostet dabei 1.299,- DM, die Unlimited-Client-Edition 2.499,- DM. Ein Update von der 10-Client-Edition auf die Unlimited-Client-Edition kostet 1.299,- DM.

Das Mac OS X Server v10.1 Software Upgrade ist gegen eine Versand- und Bearbeitungsgebühr erhältlich und umfasst eine Mac OS X Server v10.1 Upgrade CD, die Macintosh Manager 2.1 CD, die NetBoot CD und die Developer Tools CD. Mac OS X Server läuft auf Macintosh-Server-G4-, Power-Mac-G4-, Power-Mac-G4-Cube-, iMac-, Macintosh-Server-G3- und Power-Macintosh-G3-Computern mit mindestens 128 MB RAM und 4 GB freiem Festplattenplatz.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. RheinHunsrück Wasser Zweckverband, Dörth
  3. Gladbacher Bank AG, Mönchengladbach
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       

  1. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  2. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  3. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

  4. Stylistic Q738

    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m²

  5. Far Cry 5

    Vier Hardwareanforderungen für Hope County

  6. Quartalsbericht

    Netflix wächst trotz Preiserhöhung stark

  7. Zhaoxin KX-5000

    Auch Chinas x86-Chips sind anfällig für Spectre

  8. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  9. Konfigurator

    Tesla bietet neue Optionen für das Model 3

  10. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Kleinerer Akku?

    ArcherV | 11:19

  2. Trump gegen Global Warming

    Charger23 | 11:18

  3. Re: Das Wettrüsten ist in vollem Gang

    Trollfeeder | 11:17

  4. Re: Netflix Preise sind falsch

    Topf | 11:16

  5. Aluminium X350

    ronlol | 11:16


  1. 11:17

  2. 10:54

  3. 10:39

  4. 10:21

  5. 10:06

  6. 09:51

  7. 09:36

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel