• IT-Karriere:
  • Services:

MacOS X 10.1 Update verfügbar

Mehr Performance, neue Funktionen und bessere Hardwareunterstützung

Apple hat die Verfügbarkeit des ersten umfassenden Updates für das Betriebssystem MacOS X bekannt gegeben. Ab Anfang Oktober soll MacOS X v10 auch in Deutschland erhältlich sein. Das Update bietet erheblich verbesserte Performance, eine überarbeitete Aqua-Benutzeroberfläche und erweiterte Unterstützung für digitale Medien und Peripherie wie DVD, MP3-Player, Drucker, Digitalkameras und DV Camcorder.

Artikel veröffentlicht am ,

Die im Handel erhältliche Vollversion von MacOS X 10.1 kann für 329,- DM im Apple Store und im Fachhandel erworben werden. Bisherige MacOS-X-Anwender können MacOS X 10.1 im Rahmen des MacOS-Up-to-Date-Programms für eine Versand- und Bearbeitungsgebühr bestellen. Über den teilnehmenden Apple-Fachhandel sind - solange der Vorrat reicht - auch kostenlose Update-CDs erhältlich.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Wilhelm Reuss GmbH & Co. KG, Berlin

"MacOS X 10.1 ist ein Riesenschritt vorwärts - und das nur sechs Monate nach dem Erscheinen von MacOS X", sagt Steve Jobs, CEO von Apple. "MacOS X ist nun soweit: Es ist schnell, es verfügt über eine weiterentwickelte Aqua-Oberfläche, es unterstützt mehr digitale Peripherie als jedes andere Betriebssystem auf diesem Planeten und es ist als Update für bisherige MacOS-X-Anwender kostenlos."

Apple verspricht mit MacOS X 10.1 erhebliche Geschwindigkeitsverbesserungen in allen Bereichen. Anwendungen starten zwei- bis dreimal schneller, die Aqua-Menüs zeigen sich ebenso beschleunigt wie die dynamische Veränderung der Fenstergröße. Dateien lassen sich jetzt fast doppelt so schnell kopieren. Schneller erfolgt auch der Rechnerstart, das Einloggen und der Start der Classic-Umgebung. Auch OpenGL und Java profitieren von der geleisteten Optimierungsarbeit.

Die Überarbeitung der Aqua-Benutzeroberfläche von MacOS X 10.1 macht das System noch komfortabler, einschließlich der von Anwendern geforderten Möglichkeit, das Dock an verschiedenen Stellen des Bildschirms zu positionieren. Die neuen Menüleisten-Icons informieren direkt über den Status von häufig benötigten Systemfunktionen wie die Lautstärke, die Einstellungen des Displays, über Datum und Uhrzeit, aktive Internetverbindungen, den Akkuladezustand oder die AirPort-Empfangsqualität. Das neue automatische Datei-Suffix-Management in MacOS X 10.1 soll es vereinfachen, beliebige Dateien zu versenden, zu empfangen, zu öffnen und zu lesen.

MacOS X 10.1 kann zu praktisch jedem Netzwerk Verbindung aufnehmen und beherrscht AFP über TCP/IP, AFP über AppleTalk, SMB/CIFS, NFS und WebDAV. Darüber hinaus lassen sich mit MacOS X PDFs generieren und darstellen und es bietet eine komplette Java2-Unterstützung.

MacOS X wird mit Beginn der nächsten Woche über den Apple Store und den Apple-Fachhandel erhältlich sein. Alle MacOS-X-Anwender können das MacOS-X-10.1-Upgrade-Paket im Rahmen des MacOS-Up-to-date-Programms für eine Versand- und Bearbeitungsgebühr beziehen. Das Paket besteht aus drei CDs, die das MacOS X 10.1 Upgrade, Classic MacOS 9.2.1 sowie Entwicklertools enthalten.

Darüber hinaus sind CDs mit dem MacOS X 10.1 Update und dem MacOS 9.2.1 Update für alle MacOS-X-Anwender im teilnehmenden Apple-Fachhandel erhältlich - kostenlos, solange der Vorrat reicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
    Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
    Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

    Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
    2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
    3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

      •  /