• IT-Karriere:
  • Services:

2-GHz-Xeon für Workstations erhältlich

Laut Intel 10 Prozent mehr Leistung als Xeon 1,7 GHz

Intel hat heute die 2-GHz-Version seines Xeon-Prozessors für Workstations angekündigt, die für den September in Aussicht gestellt wurde. Bis jetzt lieferte Intel den Xeon mit Pentium-4-Kern mit Taktraten bis 1,7 GHz aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Verschiedene Workstation-Hersteller wollen Intel zufolge bereits ab heute entsprechende Systeme ausliefern. Es werden weiterhin Mainboards mit Intel-860-Chipsatz und zwei RDRAM-Bänken eingesetzt. Der neue Prozessor soll 10 Prozent schneller als das bisherige Xeon-Top-Modell sein.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte/Ahlten
  2. pd digital Hub GmbH, Augsburg

Der 2-GHz-Xeon-Prozessor mit 256 KB Level-2-Cache, also mit dem gewohnten Foster-Kern, kostet zu Großhandelskonditionen (ab 1000 Stück) 615,- US-Dollar.

Eine 2,2-GHz-Version des Xeon mit dem neuen Prestonia-Kern (0,13 Mikron, 512 KB L2-Cache) soll im ersten Quartal 2002 folgen und nimmt den Platz der nun nicht mehr auf den Markt kommenden 2-GHz-Xeon-Variante für Server ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 634,90€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
    •  /