freenet.de startet DSL-Angebot

Komplettpakete ab 50 Euro im Monat mit Internet-Flatrate und Telefon-Freiminuten

Die MobilCom-Tochter freenet.de bietet jetzt mit "easyDSL" ein DSL-Komplettpaket an. Es beinhaltet den Anschluss von zwei PCs und die gleichzeitige Nutzung einer Telefonleitung. Angeboten werden vier verschiedene DSL-Produkte: freenet easyDSL super50, freenet easyDSL, freenet easyDSL spezial, freenet easyDSL business.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei kann der Privatkunde je nach Profil aus drei Produktvarianten ein Angebot auswählen - mit Flatrates von 50 bis 79 Euro und 50 bis 1800 Telefon-Freiminuten innerhalb des deutschen Festnetzes. Business-Kunden erhalten für 79 Euro im Monat 200 Telefon-Freiminuten, eine feste IP und weitere Optionen wie die Möglichkeit des Anschlusses zusätzlicher PCs, weiterer ISDN-Telefonleitungen oder auch des Anschlusses für ISDN-Telefonanlagen. Darüber hinaus können Geschäftskunden mit der Option "Corporate friends" für zehn Euro im Monat kostenlos mit anderen easyDSL-Anschlusskunden telefonieren.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  2. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
Detailsuche

Das Angebot bietet einen Downstream von 1024 kbits/s und einen auf 384 kbit/s steigerbaren Upstream.

Das freenet.de-easyDSL-Angebot startet zunächst flächendeckend in München, Rosenheim und Raubling; bis zum Jahresende sollen dann aber 40 deutsche Großstädte angeschlossen sein. Technischer Dienstleister ist die Streamgate AG, mit der freenet.de eine enge, langfristige Kooperation eingegangen ist. Abgewickelt wird dieses neue Angebot über das Backbone von MobilCom.

Diese Produkte ergänzen das bestehende DSL-Zugangsangebot "DSL-Flatrate", das nur in Verbindung mit dem MobilCom-Cityanschluss gültig und zurzeit in acht deutschen Großstädten verfügbar ist. Gleichzeitig arbeite man für noch nicht erschlossene Gebiete an einer entsprechenden Alternativlösung, so freenet.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Wochenrückblick: Jetzt schlägt´s 11!
    Wochenrückblick
    Jetzt schlägt´s 11!

    Golem.de-Wochenrückblick Windows 11 ist der Name von Microsofts neuem Betriebssystem und die E3 ist zu Ende. Die Woche im Video.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Aus dem Verlag: Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar
    Aus dem Verlag
    Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar

    Das Highend-Modell nutzt eine Radeon RX 6800 XT , beim Xtreme-Rechner wird ein 16-Core-Ryzen mit einer Geforce RTX 3080 Ti kombiniert.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /