Abo
  • Services:
Anzeige

Sonicblue stellt Rio Car ein

MP3-Player fürs Auto wird nicht fortgeführt

Sonicblue wird den Rio Car, den in den USA bereits erhältlichen und in Deutschland für die nächsten Monate angekündigten MP3-Player fürs Auto, nicht weiter produzieren. Dies verlautete aus gut informierten Insider-Kreisen, eine offizielle Erklärung des Unternehmens wird Ende der Woche erwartet.

Anzeige

Der Player wurde in seiner ersten Version bereits 1999 von der britischen Firma Empeg ausgeliefert, später hatte Sonicblue Empeg dann übernommen und den Player unter dem eigenen Namen vermarktet. Wie es aussieht, will man sich allerdings nur aus dem Endkundengeschäft zurückziehen, die Technologie des Players soll weiter fortentwickelt, in Zukunft dann aber mit Hilfe größerer Unternehmen im OEM-Geschäft angeboten werden.

Als kleines Unternehmen sei es schwierig gewesen, die für die Rentabilität notwendige Kundenzahl zu erreichen, hieß es aus unternehmensnahen Kreisen. Nun hofft man, in Zusammenarbeit mit anderen Firmen die Player eventuell bereits ab Werk in Autos zu installieren. Allerdings werden die Geräte dann nicht mehr unter dem Namen Rio vermarktet werden.

Die noch erhältlichen Restbestände des Rio Car sollen weiter verkauft werden, bis die Lager geräumt sind. In Deutschland lässt sich der Player über den Shop von Empeg ordern.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. KOMET GROUP GmbH, Besigheim
  3. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  4. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Also macht man die Schafe zu Hütehunden

    Peter Brülls | 14:41

  2. Re: Ich tippe auf mehr als 400 MHz

    David64Bit | 14:40

  3. Warum immer solche Namen?

    xPandamon | 14:37

  4. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    thinksimple | 14:36

  5. Re: No fun facts zur Drossel

    DanielDD | 14:36


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel