Abo
  • Services:
Anzeige

Napster: 26 Millionen Dollar wegen Urheberrechtsverletzungen

Neues Abkommen mit Rechteinhabern

Napster hat den Abschluss eines Abkommens mit amerikanischen Musikfirmen und Songwritervereinigungen bekannt gegeben. Infolgedessen erhalten diese eine Summe von 26 Millionen US-Dollar für in der Vergangenheit erfolgte Urheberrechtsverletzungen.

Anzeige

Weitere 10 Millionen US-Dollar werden bereits für zukünftige Lizenzkosten entrichtet.

"Wir sind sehr glücklich darüber, einen derart wichtigen Schritt bei der Erschaffung unseres neuen Service vorangekommen zu sein, ein Service, von dem Kunden und Künstler gleichermaßen profitieren werden", so Konrad Hilbers, CEO von Napster. "Dieses Abkommen ist ein Meilenstein bei der Erstellung eines digitalen Marktplatzes und wir sind sehr glücklich darüber, eine entscheidende Rolle beim Ausbau dieses Marktes zu spielen."

Auch die Musikindustrie zeigt sich erfreut: "Ich bin sehr glücklich darüber, den Beginn eines neuen Napster zu feiern", sagte Martin Bandier, Chairman der EMI Music Publishing Company. "Wie sein Vorgänger wird das neue Napster Millionen von Usern die Möglichkeit geben, ihre Liebe für die Musik zu teilen. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger wird das neue Napster allerdings die Rechte derjenigen respektieren, die diese Musik erschaffen. Die Partnerschaft wird uns dabei helfen, das immense Potenzial zu nutzen, das der Vertrieb von Musik über das Internet besitzt.


eye home zur Startseite
KillerKarl 25. Sep 2001

Ich denke auch, daß es doch keinen mehr interessiert, was aus Napster wird. Wir sind doch...

Megaheld 25. Sep 2001

Unsummen ??? Bertelsmann hat für bis 2005 70 MILLIARDEN DM für Aquisitionen, etc. zur...

sf 25. Sep 2001

Woher kommen eigentlich diese Unmengen Geld ? Wenn Bertelsmann diese Summe aufgebracht...

Zahlmeister 25. Sep 2001

Ist denen doch egal, ob napster wieder wird wir früher... auch wenn nur noch ein...

WJP 25. Sep 2001

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Napster jemals wieder das werden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  2. NOWIS GmbH, Oldenburg
  3. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  4. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  2. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  3. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  4. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  5. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  6. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  7. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  8. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  9. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  10. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Frage zum Tab

    DeathMD | 08:34

  2. Re: 0,5mm breiter als hoch machen...

    Dennisb456 | 08:33

  3. Markenrecht oder Patentrecht?

    M.P. | 08:32

  4. Re: Huawei/Telekom : Huawei P10 Branding...

    querschlaeger | 08:23

  5. Na und?

    it-fuzzy | 08:20


  1. 08:02

  2. 07:47

  3. 07:39

  4. 07:23

  5. 11:55

  6. 11:21

  7. 10:43

  8. 17:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    •  0/00
    Zum Artikel