• IT-Karriere:
  • Services:

getmobile AG gewinnt prominente Aufsichtsräte

Maximilian Ardelt und Günter Junk verstärken den Aufsichtsrat

Seit Juni 2001 verstärken Maximilian Ardelt, ehemaliger Geschäftsführungsvorsitzender der Viag Interkom, und Günter Junk, Geschäftsführer der Cisco GmbH, den Aufsichtsrat der getmobile AG. Maximilian Ardelt wurde zudem auf der Aufsichtsratssitzung am 13. September zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden des Unternehmens gewählt.

Artikel veröffentlicht am ,

Maximilian Ardelt gehörte seit 1994 dem Vorstand der Viag AG an, verantwortlich für die Geschäftsfelder Telekommunikation und Logistik. Seit Juli 2000 ist er Vorstandsvorsitzender der Viag Telecom AG. Bis Mai 2001 oblag ihm gleichzeitig die operative Führung der deutschen Beteiligungsgesellschaft Viag Interkom, die heute zu 100 Prozent zu British Telecom gehört.

Günter Junk ist Vice President und Geschäftsführer der Cisco Systems GmbH und soll die Aufsichtsratszusammensetzung mit Blick auf die wachsende Konvergenz der verschiedenen Kommunikationstechnologien ergänzen. Junks berufliche Laufbahn begann 1985 bei Hewlett-Packard in München als Vertriebsbeauftragter im Bereich der elektronischen Messtechnik. Hier wurde er 1989 Vertriebsleiter. Vier Jahre später bekleidete er die Position des Leiters der Geschäftsstelle von Hewlett-Packard in München und war zudem verantwortlich für die weltweiten Geschäftsbeziehungen zu dem Kunden Siemens.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 97,47€
  2. 2.399€ (inkl. 400€ Cashback - Bestpreis!)
  3. 50€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /