Abo
  • Services:
Anzeige

Vote-Wurm löscht Daten und formatiert Festplatte

Gefährliche Schadroutine installiert zudem Trojaner auf befallenem System

Wie einige Hersteller von Antiviren-Software warnen, tauchte ein neuer E-Mail-Wurm auf. Der Vote-Wurm versucht, sich die schrecklichen Ereignisse vom 11. September in New York und Washington zu Nutze zu machen. Der im Mail-Anhang befindliche Wurm tarnt sich als Abstimmung gegen einen nahenden Kriegsausbruch, beginnt bei Aktivierung aber mit dem Löschen etlicher Dateien und der Formatierung der C-Partition.

Anzeige

Wie üblich nutzt der Wurm Microsoft Outlook zur Verbreitung und versendet sich an alle im Outlook-Adressbuch eingetragenen Empfänger. Man erkennt eine verseuchte E-Mail an dem Anhang "WTC.EXE" und der Betreffzeile "Fwd:Peace BeTweeN AmeriCa and IsLaM!" sowie dem Nachrichtentext
"Hi
iS iT A waR Against AmeriCa Or IsLaM !?
Let's Vote To Live in Peace!"
Aus dem Internet lädt er zudem den Trojaner "Backdoor.Trojan" auf den Rechner, was das Ausspionieren von Daten ermöglicht.

Wurde der Wurm aktiviert, kopiert er zwei Dateien auf das System, die dann die lokale Schadroutine ausführen. Im Windows-Verzeichnis legt er die Datei "ZaCker.vbs" ab, die einen Autostart-Eintrag in der Registry vornimmt. Das zweite Script "MixDaLaL.vbs" landet im System-Ordner von Windows und durchforstet die gesamte Festplatte sowie alle angeschlossenen Netzwerklaufwerke nach Dateien mit der Endung .htm oder .html, die mit dem Text "AmeRiCa ...Few Days WiLL Show You What We Can Do !!! It's Our Turn ZaCkEr is So Sorry For You" überschrieben werden.

Durch den Autostart-Eintrag in der Registry (HKEY_LOCAL_MACHINE\Microsoft\Windows\
CurrentVersion\Run) werden beim nächsten Bootvorgang alle Dateien im Windows-Verzeichnis gelöscht und die Datei "C:\Autoexec.bat" überschrieben. Darin postiert der Wurm zudem noch einen DOS-Befehl zur Formatierung von Laufwerk C.

Zahlreiche Anbieter von Antiviren-Software haben bereits aktualisierte Virensignaturen im Internet bereitgestellt.


eye home zur Startseite
Sascha 25. Sep 2001

Warum? Weil man auch den Idioten im Netz eine Plattform lassen muss, auf der sie ihre...

overlord 25. Sep 2001

Wieso nicht ?

Dark--Angel 25. Sep 2001

Mach mal halblang! Reg dich einfach nicht auf!

overlord 25. Sep 2001

Toll, jetzt wird auch noch auf den Opfern herumgetrampelt mit so nem Scheiss Virus



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. GoDaddy, Ismaning
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 0,00€ USK 18
  3. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       

  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    Mingfu | 19:27

  2. Re: Problem sitzt in den USA und nicht in Russland

    SJ | 19:21

  3. Re: ++

    SJ | 19:20

  4. Klassischer Bumerang

    GangnamStyle | 19:20

  5. Manipulation durch Parteien?

    SJ | 19:15


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel