Abo
  • Services:
Anzeige

Vote-Wurm löscht Daten und formatiert Festplatte

Gefährliche Schadroutine installiert zudem Trojaner auf befallenem System

Wie einige Hersteller von Antiviren-Software warnen, tauchte ein neuer E-Mail-Wurm auf. Der Vote-Wurm versucht, sich die schrecklichen Ereignisse vom 11. September in New York und Washington zu Nutze zu machen. Der im Mail-Anhang befindliche Wurm tarnt sich als Abstimmung gegen einen nahenden Kriegsausbruch, beginnt bei Aktivierung aber mit dem Löschen etlicher Dateien und der Formatierung der C-Partition.

Anzeige

Wie üblich nutzt der Wurm Microsoft Outlook zur Verbreitung und versendet sich an alle im Outlook-Adressbuch eingetragenen Empfänger. Man erkennt eine verseuchte E-Mail an dem Anhang "WTC.EXE" und der Betreffzeile "Fwd:Peace BeTweeN AmeriCa and IsLaM!" sowie dem Nachrichtentext
"Hi
iS iT A waR Against AmeriCa Or IsLaM !?
Let's Vote To Live in Peace!"
Aus dem Internet lädt er zudem den Trojaner "Backdoor.Trojan" auf den Rechner, was das Ausspionieren von Daten ermöglicht.

Wurde der Wurm aktiviert, kopiert er zwei Dateien auf das System, die dann die lokale Schadroutine ausführen. Im Windows-Verzeichnis legt er die Datei "ZaCker.vbs" ab, die einen Autostart-Eintrag in der Registry vornimmt. Das zweite Script "MixDaLaL.vbs" landet im System-Ordner von Windows und durchforstet die gesamte Festplatte sowie alle angeschlossenen Netzwerklaufwerke nach Dateien mit der Endung .htm oder .html, die mit dem Text "AmeRiCa ...Few Days WiLL Show You What We Can Do !!! It's Our Turn ZaCkEr is So Sorry For You" überschrieben werden.

Durch den Autostart-Eintrag in der Registry (HKEY_LOCAL_MACHINE\Microsoft\Windows\
CurrentVersion\Run) werden beim nächsten Bootvorgang alle Dateien im Windows-Verzeichnis gelöscht und die Datei "C:\Autoexec.bat" überschrieben. Darin postiert der Wurm zudem noch einen DOS-Befehl zur Formatierung von Laufwerk C.

Zahlreiche Anbieter von Antiviren-Software haben bereits aktualisierte Virensignaturen im Internet bereitgestellt.


eye home zur Startseite
Sascha 25. Sep 2001

Warum? Weil man auch den Idioten im Netz eine Plattform lassen muss, auf der sie ihre...

overlord 25. Sep 2001

Wieso nicht ?

Dark--Angel 25. Sep 2001

Mach mal halblang! Reg dich einfach nicht auf!

overlord 25. Sep 2001

Toll, jetzt wird auch noch auf den Opfern herumgetrampelt mit so nem Scheiss Virus



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. SAACKE GmbH, Bremen
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 21,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand) - Vergleichspreis 28€
  2. 3,99€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes

  1. Wacoms Intuos Pro Paper im Test

    Weg mit digital, her mit Stift und Papier!

  2. Lieferwagen

    Elektro-Lkw von MAN sollen in Städten fahren

  3. Knirschen und Klemmen

    Macbook Pro 2016 mit Tastaturproblemen

  4. Mobiler Startplatz

    UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

  5. WLAN to Go

    Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

  6. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  7. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  8. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  9. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  10. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Wenig Volumen für Akkus

    mainframe | 09:17

  2. Re: Tolles Ding

    mainframe | 09:16

  3. Re: Synology DS1815+ und Intel Atom C2538...

    HubertHans | 09:15

  4. Re: Positiv betrachtet: preiswert Speicher erweitern

    david_rieger | 09:15

  5. Re: Wie starte ich denn jetzt eine Konversation...

    niemandhier | 09:14


  1. 09:07

  2. 07:31

  3. 07:22

  4. 07:13

  5. 05:30

  6. 18:30

  7. 18:14

  8. 16:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel