Abo
  • Services:

Ex-Compaq-Manager Gutsch in Intershop-Aufsichtsrat berufen

Ersatz für Knut Föckler

Der Aufsichtsrat der Intershop Communications AG hat ein neues Mitglied. Hans W. Gutsch verstärkt das Gremium des Komplett-Anbieters für E-Commerce-Softwarelösungen seit dem 15.8.2001. Der Manager ist der Nachfolger für Knut Föckler. Gutsch arbeitete mehr als zehn Jahre in Top-Positionen beim US-Computerhersteller Compaq, zuletzt als Senior Vice President für Personal und Organisation.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Gutsch für Personal und Organisation des Computerherstellers verantwortlich war, wuchs das Unternehmen von weltweit 2000 auf 70.000 Mitarbeiter. Nach seiner Arbeit für Compaq wurde Gutsch Präsident und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der EyeTicket Corporation, einem Unternehmen, das Technologien zur Erkennung von Personen über die Augeniris für Zugangs- oder Einlasskontrollen entwickelt. Zudem ist er Mitglied des Aufsichtsrates der EI-Nets in Singapur und der Rynex Corporation in New York.

"Wir sind sehr stolz, einen so hochkarätigen und international erfahrenen Manager für die Mitarbeit im Aufsichtsrat von Intershop gewonnen zu haben", sagte Stephan Schambach, CEO von Intershop Communications. "Die ersten Begegnungen haben gezeigt, dass unser Gremium mit dieser Entscheidung um einen hochengagierten und ideenreichen Kopf verstärkt wird", ergänzte Schambach.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /