Abo
  • Services:

Dragon Empires: Codemasters neues Online-Fantasy-Projekt

Vielversprechendes Massiv-Multiplayer-Online-Rollenspiel (MMORS) angekündigt

Codemasters hat jetzt für das zweite Quartal 2002 die Veröffentlichung des Online-Rollenspiels Dragon Empires bekannt gegeben. Der Titel soll vor allem auf Grund neuer Spielelemente erfolgreich mit bereits etablierten Online-Spielen konkurrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Dragon Empires erzählt die Geschichte einer magiebeeinflussten Welt, in der Menschen und Drachen eng miteinander verbunden leben. Die Welten werden von Clans regiert, die sich untereinander bekriegen, so neue Festungen und Reiche erobern und mit Hilfe von Schutzdrachen ihre Macht festigen können.

Stellenmarkt
  1. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Spiel legt großes Gewicht auf die Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe, wobei es aber jederzeit für alle Spieler offen bleibt. Neu ist das Konzept, dass Spieler-Clans wachsende Städte innerhalb der Spiel-Welt beherrschen können. Die Kämpfe laufen dabei in Echtzeit ab, zudem sollen die Angriffe sehr einfach zu führen sein.

Screenshot #3
Screenshot #3
Sobald der erste Spieler Erfahrung gesammelt hat, wird er eigene Clans bilden können. Damit kann er die Kontrolle über ganze Städte übernehmen oder die Meere zwischen den Ländern beherrschen und Steuern und andere Gewinne einnehmen. Städte können einzelnen Clans gehören und mittels Echtzeit-Kriegen und Belagerungen von anderen Clans eingenommen werden.

Entwickelt wird Dragon Empires vom Codemasters-Online-Entwicklerteam in Oakhurst, Kaliforninen, das bereits mit dem Titel "The Realm" Erfahrung im Bereich der Online-Rollenspiele sammeln konnte. Dragon Empires soll neben den spielerischen Features auch auf Grund der beeindruckenden in Echtzeit gerenderten 3D-Grafik überzeugen.

Stephan Hilgenberg, Marketing Manager Codemasters, zum neuen Spiel: "Dragon Empires ist ein großartiges und wichtiges Projekt, da Codemasters auch weiterhin neue Spielegenres und -plattformen beliefern will. Mit dem neuartigen Element, jederzeit Kämpfe austragen zu können, wird sich dieses Online Fantasy Adventure gegenüber den derzeitigen MMORS abheben. Diese beruhen zu 99 Prozent auf kooperativen Handlungen und haben ein relativ langsames Tempo. Dragon Empires ist dagegen viel stärker und wettbewerbsfähiger, da es den Spielern die wahren Stärken von Online-Spielen zeigt."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

      •  /