Abo
  • Services:
Anzeige

Router 7300 und 7600 für Multiprotokoll-Routing von Cisco

Multiprotokoll-Routing bei hoher Verfügbarkeit

Cisco Systems erweitert sein Produkt-Portfolio um die neuen Cisco 7300, 7603 und 7606 Router. Die optischen Router für Konzerne und Service Provider sind auf die sehr hohe OC-48-Geschwindigkeit (Optical Carrier) skalierbar. Die neuen Komponenten sind Bestandteil von Cisco AVVID (Architecture für Voice, Video and Integrated Data), einer Architektur zur Übertragung von Sprache, Video und Daten in Netzwerken.

Anzeige

Die Cisco-7000-Internet-Router-Familie besteht aus Routern, die mehrere Anwendungen wie VoIP (Voice-over-IP), VPN (Virtual Private Network) sowie Layer 7 Content Recognition und Switching simultan auf derselben Plattform bereitstellen. Damit reduzieren sie die Komplexität eines Netzwerks und die Kosten für die Verbindung zu einem LAN (Local Area Network). Die Netzinfrastruktur ist durch den modularen Aufbau und die Größe der Router auf die zukünftige Entwicklung eines Unternehmens erweiterbar.

Mit dem Cisco 7300 Internet Router hat Cisco einen neuen Router mit Multiprotokoll-Routing entwickelt, der auf OC-48-Übertragungsraten skalierbar ist. Der Cisco 7300 ist mit einem zentralen Routing-Prozessor (NSE-100) mit hoher Leistung ausgestattet und stellt eine Vielzahl an Diensten und Protokollen bereit, die auf dem Cisco IOS (Internetworking Operating System) basieren.

Der Routing-Prozessor besitzt zwei fest installierte Gigabit Ethernet Ports und ist bei Bedarf mit bis zu vier modularen Schnittstellen erweiterbar. Der R7000-Prozessor arbeitet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 450.000 Paketen pro Sekunde. Er wird von einem PXF-IP-Service-Prozessor (Parallel Express Forwarding) von Cisco unterstützt, der wichtige IP-Dienste mit einer Leistung von bis zu 3,5 Millionen Paketen pro Sekunde hardwareseitig beschleunigt. Damit stehen erweiterte Anwendungen wie QoS (Quality of Service), MPLS (Multiprotocol Label Switching), Intrusion Detection und Layer 7 Content Switching zur Verfügung. PXF-beschleunigte Software-Dienste wie Centralized CEF (Cisco Express Forwarding), NetFlow v5 und v8, Turbo ACLs (Access Control List), QoS-Klassifizierung und -Markierung und LLQ (Low Latency Queuing) ergänzen die Schnittstellenmodule. Software-Funktionen auf Basis des Cisco IOS sowie die redundante Stromversorgung stellen die Verfügbarkeit des Routers sicher.

Cisco erweitert die 7600-Serie um zwei neue Router. Der Cisco 7603 ist ein kompakter Hochleistungs-Router für den Zugang zum WAN (Wide Area Network). Der Cisco 7603 besitzt drei Steckplätze, die Forwarding-Rate beträgt 15 Millionen Pakete pro Sekunde und die Backplane hat einen Durchsatz von 32 Gbit/s. Der Cisco 7603 ist vor allem für große mittelständische Unternehmen oder Außenstellen positioniert, die eine hohe Bandbreite zur Zentrale oder zu einem Service Provider benötigen.

Der Cisco 7606 ist für große Unternehmen für den Zugang zum WAN oder für die Verbindung zwischen Datenzentren konzipiert. Die Forwarding-Rate beträgt 30 Millionen Pakete pro Sekunde bei einem gesamten Datendurchsatz von 160 Gbit/s. Der Cisco 7606 wird mit sechs Steckplätzen zur Erweiterung mit modularen Schnittstellen ausgeliefert.

Der Cisco 7300 ist ab Oktober 2001 erhältlich. Der Listenpreis für die Basisversion beträgt 36.000 US-Dollar, zusätzliche Schnittstellen kosten ab 25.000 US-Dollar. Der Cisco 7603 Internet Router kostet in der Basisversion 45.000 US-Dollar und ist ab September 2001 erhältlich. Die Basisversion des Cisco 7606 Internet Routers wird ab Oktober 2001 angeboten und der Listenpreis liegt bei 55.000 US-Dollar. In den Preisen für alle Router sind das Cisco Internetworking Operating System (IOS) sowie zwei Gigabit Ethernet Ports inbegriffen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. prevero AG, München
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Stuttgart
  3. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 7,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche

    SzSch | 03:03

  2. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00

  3. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 02:28

  4. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich...

    Pjörn | 02:05

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Pjörn | 01:37


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel