Abo
  • Services:

HP Deskjet 995C druckt kabellos mit Bluetooth-Technologie

Auch ohne Sichtkontakt ansteuerbar

Der schon auf der CeBIT 2001 vorgestellte Farbtintenstrahldrucker HP Deskjet 995C soll nun ab dem 1. Oktober zu einem Preis von 899,- DM im Fachhandel erhältlich sein. Der HP Deskjet 995C Tintenstrahler ist mit zwei Besonderheiten ausgestattet: Bluetooth-Fähigkeit und HPA-Technologie. Das integrierte Bluetooth-Modul ermöglicht kabellose Ausdrucke von Daten über Notebooks, PDAs, Handys und andere mobile Geräte.

Artikel veröffentlicht am ,

Um die Funkverbindung nicht zu unterbrechen, sollte die Distanz des Senders und Empfängers die Zehnmetermarke nicht überschreiten, gibt HP an. Der HP Deskjet 995C unterstützt drei verschiedene Profile der Bluetooth-Übertragung. So kann der Drucker mit möglichst vielen anderen mobilen Geräten innerhalb eines persönlichen Netzwerks (Personal Area Network, PAN) kommunizieren.

Stellenmarkt
  1. IT-Choice Software AG, Karlsruhe
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Neben Bluetooth verfügt der Drucker über eine USB- und Infrarot-Schnittstelle. Der HP Deskjet druckt Texte mit einer Auflösung von 600 x 600 dpi. Für den Fotodruck besitzt er die HP-Colorsmart-III- und HP-Photo-Ret-III-Technologie, in einem speziellen Modus lassen sich Bilder, Präsentationen und Fotos auch in einer Auflösung von 2400 dpi drucken.

Das Gerät ist mit HPs High Performance Architecture (HPA) ausgestattet: 96-MHz-ASIC-RISC-Prozessor und 8 MB RAM sollen Aufgaben wie eine schnelle Datenformatierung und Grafikdruck ermöglichen. In Schwarz-Weiß liefert der HP Deskjet 995C 17 Seiten pro Minute, in Farbe 13 Seiten.

Darüber hinaus ist das Gerät mit einer automatischen Papierzuführung von 150 Blatt, einer Druckabbruchtaste sowie einer Tintenstandanzeige ausgerüstet und kann auch doppelseitige Drucke ausführen. Der Drucker unterstützt die Betriebssysteme Windows 98/2000/ME/XP, Mac OS x, Mac OS 8.6 und höher.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /