Abo
  • Services:

HP Deskjet 995C druckt kabellos mit Bluetooth-Technologie

Auch ohne Sichtkontakt ansteuerbar

Der schon auf der CeBIT 2001 vorgestellte Farbtintenstrahldrucker HP Deskjet 995C soll nun ab dem 1. Oktober zu einem Preis von 899,- DM im Fachhandel erhältlich sein. Der HP Deskjet 995C Tintenstrahler ist mit zwei Besonderheiten ausgestattet: Bluetooth-Fähigkeit und HPA-Technologie. Das integrierte Bluetooth-Modul ermöglicht kabellose Ausdrucke von Daten über Notebooks, PDAs, Handys und andere mobile Geräte.

Artikel veröffentlicht am ,

Um die Funkverbindung nicht zu unterbrechen, sollte die Distanz des Senders und Empfängers die Zehnmetermarke nicht überschreiten, gibt HP an. Der HP Deskjet 995C unterstützt drei verschiedene Profile der Bluetooth-Übertragung. So kann der Drucker mit möglichst vielen anderen mobilen Geräten innerhalb eines persönlichen Netzwerks (Personal Area Network, PAN) kommunizieren.

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen

Neben Bluetooth verfügt der Drucker über eine USB- und Infrarot-Schnittstelle. Der HP Deskjet druckt Texte mit einer Auflösung von 600 x 600 dpi. Für den Fotodruck besitzt er die HP-Colorsmart-III- und HP-Photo-Ret-III-Technologie, in einem speziellen Modus lassen sich Bilder, Präsentationen und Fotos auch in einer Auflösung von 2400 dpi drucken.

Das Gerät ist mit HPs High Performance Architecture (HPA) ausgestattet: 96-MHz-ASIC-RISC-Prozessor und 8 MB RAM sollen Aufgaben wie eine schnelle Datenformatierung und Grafikdruck ermöglichen. In Schwarz-Weiß liefert der HP Deskjet 995C 17 Seiten pro Minute, in Farbe 13 Seiten.

Darüber hinaus ist das Gerät mit einer automatischen Papierzuführung von 150 Blatt, einer Druckabbruchtaste sowie einer Tintenstandanzeige ausgerüstet und kann auch doppelseitige Drucke ausführen. Der Drucker unterstützt die Betriebssysteme Windows 98/2000/ME/XP, Mac OS x, Mac OS 8.6 und höher.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

    •  /