• IT-Karriere:
  • Services:

Gratis: Lost & Found von PowerQuest (Update)

Entwicklung am Datenrettungstool eingestellt

PowerQuest stellt die weitere Entwicklung des Datenrettungstools Lost & Found ein und bietet das Programm auch nicht mehr an. Interessierte Anwender erhalten aber noch bis zum 26. Oktober die Möglichkeit, die Software kostenlos herunterzuladen.

Artikel veröffentlicht am ,

PowerQuest bietet das Programm nach einer Registrierung auf der Hersteller-Homepage an. Dann kann man das 3,5-MByte-Archiv von Lost & Found auf seinen Rechner laden und dort installieren. Support bietet der Hersteller dafür aber nicht mehr an.

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn

Lost & Found soll Daten sogar von einer gelöschten Partition, aber auch einzelne Dateien retten können. Das Programm versucht dazu, die kritischen Bereiche auf der beschädigten Platte zu reparieren. Es versteht sich aber nur mit den Dateisystemen FAT16 und FAT32, nicht jedoch mit NTFS, wie es von Windows NT, 2000 und XP verwendet wird. Außer auf Festplatten funktioniert das Programm auch auf magnetischen und optischen Datenträgern.

Update:
Wie PowerQuest uns am 26. September mitteilte, wurde die Website zum Download einer kostenlosen Version von Lost & Found umgestellt. So galt die Download-Möglichkeit nur im Zuge einer OEM-Partnerschaft, was auf der Website aber nicht ersichtlich war. PowerQuest hat die Seite nun entsprechend umgestellt und bietet dort nur noch einen Download von Lost & Found, wenn man APC-Kunde ist und über die notwendigen Zugangsdaten verfügt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€

Andreas 03. Dez 2004

versuch es mal auf vollversion.de/downloads/1018.html ist aber nur für win95/98 und FAT16...

Rieger karl 01. Aug 2004

Hallo ! Wer hat noch eine Version lost & found ? Danke für Eure Hilfe !

Marion 28. Jun 2004

hallo Mia suche dringend das programm lost and found. wie kann ich dazu kommen - kann man...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
    iPad Air 2020 im Test
    Apples gute Alternative zum iPad Pro

    Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

      •  /