Abo
  • Services:

3Com kündigt Ergebnisse des ersten Quartals 2002 an

Nochmal Stellenabbau um 1000 Personen geplant

3Com hat die Ergebnisse des ersten Bilanzquartals 2002 veröffentlicht, das am 31. August 2001 endete. Die Umsätze beliefen sich auf 390 Millionen US-Dollar, während ein Nettoverlust von 232 Millionen US-Dollar bzw. 0,67 US-Dollar pro Aktie zu vermelden war.

Artikel veröffentlicht am ,

Im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag der Verlust noch bei 0,17 US-Dollar pro Aktie bzw. 59,2 Millionen US-Dollar. Der Umsatz lag im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres noch bei 933,8 Millionen US-Dollar. Ein großer Verlustbringer war die Business-Connectivity-Sparte, die PC Cards und NICs für OEMs und Firmenkunden herstellt.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg

Bis zur Mitte des aktuellen Quartals will man die Fertigung in diesem Bereich an Flextronics abgeben. Die Niederlassungen der Business Networks Company sollen von drei Standorten auf einen in Irland reduziert werden.

3Com kündigte an, dass man bis zum Ende des Bilanzgeschäftsjahres 2002 einen Gewinn verzeichnen wolle. Zudem will man sich nochmals von rund 1000 Mitarbeitern trennen, so dass das Unternehmen Ende November 2001 nur noch 6000 Mitarbeiter zählen wird. Im November 2000 hatte 3Com noch 12.000 Beschäftigte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /