• IT-Karriere:
  • Services:

Tiptel 355 ISDN 2-Kanal-Call Manager für ISDN-TK-Anlagen

VoiceMail-System mit neun individuellen Voice-Boxen

Der neue Call Manager vom Telekommunikationsspezialisten Tiptel erweitert kleine und mittlere Telefonanlagen um Vermittlungs- und Ansagefunktionen, die bisher eher großen Unternehmen vorbehalten waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät stellt sicher, dass Anrufer immer gleichbleibend begrüßt werden und schnell zum gewünschten Ansprechpartner gelangen. Ist die Person nicht erreichbar, so kann der Anrufer seine Nachricht einer Sprachbox des integrierten VoiceMail-Systems anvertrauen. Durch ISDN können zwei Anrufe gleichzeitig gemanagt werden.

Stellenmarkt
  1. Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  2. Hays AG, Magdeburg

Die automatische Zentrale dient der Entlastung von Mitarbeitern an der Telefonzentrale. Anrufer werden mit einer Ansage begrüßt, die ihnen bis zu neun Vermittlungsziele anbietet. Die Auswahl trifft der Anrufer über seine Telefontastatur. Sollte das Ziel besetzt sein, kann eine Nachricht auf der zugeordneten Voice-Box hinterlassen werden.

Bei der Begrüßungs- und Vermittlungsfunktion übernimmt der tiptel 355 ISDN zeitintensive Begrüßungsansagen und leitet Anrufer automatisch z. B. an eine Kundenhotline weiter. Ist das Ziel besetzt, bittet die Funktion Warteschleife den Anrufer um Geduld. Alternativ kann das integrierte VoiceMail-System die Nachrichten des Anrufers aufzeichnen. Das VoiceMail-System kann tageszeitabhängig aktiviert werden, um z. B. außerhalb der Bürozeiten Nachrichten entgegenzunehmen. Die Aufzeichnungskapazität beträgt 120 Minuten und kann mit einer Tiptel-MultiMedia-Card (MMC) auf bis zu sechs Stunden ausgedehnt werden.

Der Call Manager Tiptel 355 ISDN ist ab sofort zum empfohlenen Endverbraucherpreis von 469,- Euro (917,28 DM) über den Fachhandel erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 13,29€

Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /