Abo
  • Services:

Spieletest: Myst III Exile - Eingeschränkter Rendergenuss

Dritter Teil der erfolgreichen Adventure-Reihe erschienen

Bereits im Mai erschien der dritte Teil der erfolgreichen Myst-Reihe in den USA, seit ein paar Tagen ist nun auch die deutsche Version käuflich zu erwerben. Die Erwartungen an den Titel waren dabei recht hoch, schließlich konnten die ersten beiden Titel seit 1994 weltweit millionenfach abgesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei spaltete sich das Spielervolk schon bei den vorherigen Programmen in zwei Lager: Der eine, eher kleinere Teil war trotz der beeindruckenden Grafik von den eher eingeschränkten Handlungsmöglichkeiten enttäuscht, andere, vor allem viele Gelegenheitsspieler, waren hingegen von der leichten Zugänglichkeit und der schlüssigen Story begeistert. Auch durch Myst III wird sich an diesem Umstand nicht viel ändern.

Inhalt:
  1. Spieletest: Myst III Exile - Eingeschränkter Rendergenuss
  2. Spieletest: Myst III Exile - Eingeschränkter Rendergenuss

Screenshot #1
Screenshot #1
Dem Ruf als "Render-Wunder" wird jedenfalls auch Exile wieder gerecht: Wunderschöne und ausgefallen designte Grafiken verwöhnen das Auge und lassen sich erstmals auch um 360 Grad drehen und so von allen Seiten betrachten. Allerdings täuscht das nicht darüber hinweg, dass die Landschaften zumeist komplett statisch sind, allzu viel passiert daher in der skurrilen Inselwelt von Myst nicht.

Screenshot #2
Screenshot #2
Außerdem durchwandert man die schönen Gegenden der insgesamt fünf Welten zumeist alleine, Gespräche mit anderen Charakteren gibt es nur in den dann allerdings auch hervorragend gestalteten und synchronisierten Videos, die Filmqualität besitzen, in die aber nicht eigenhändig eingegriffen werden kann.

Spieletest: Myst III Exile - Eingeschränkter Rendergenuss 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...

tw (Golem.de) 20. Sep 2001

Hallo Daniel, danke für Deine wirklich sehr ausführliche Kritik an meinem Test. Recht...

Daniel 20. Sep 2001

Jetzt mal ehrlich: zu 1) Interaktion mit anderen Menschen: Ok, ich gebe zu, es gibt...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /