Abo
  • Services:
Anzeige

Drive Image 5.0 mit neuer Windows-Bedienung

Die meisten Funktionen lassen sich jetzt auch von Windows aus erledigen

PowerQuest bringt Ende dieses Monats die Version 5.0 des Imaging-Tools Drive Image auf den Markt. Die Neuauflage verträgt sich jetzt auch mit Windows XP und enthält eine überarbeitete Windows-Bedienoberfläche, über die man jetzt auch die meisten Kernfunktionen von Drive Image ausführen kann.

Anzeige

Drive Image 5.0
Drive Image 5.0
Drive Image 5.0 unterstützt weitere CD-RW-Laufwerke und schreibt Images nun mit tatsächlicher Geschwindigkeit der CD-R-Laufwerke auf die Medien, was den Backup-Prozess deutlich beschleunigt. Auch der Zugriff auf externe SCSI-PCMCIA-CD-R/W-Laufwerke beherrscht das Imaging-Tool nun. Natürlich lassen sich Image-Dateien auch auf Festplatte ablegen.

Über die neu gestrickte Windows-Oberfläche QuickImage sollen sich Images nun leichter erzeugen und wiederherstellen lassen, wobei die eigentliche Arbeit weiterhin auf DOS-Ebene geschieht. Zur Befehls-Ausführung fährt der Rechner in den DOS-Modus, um die anstehenden Aufgaben zu erledigen. Es lassen sich auch mehrere Imaging-Konfigurationen gleichzeitig definieren, um diese über Desktop-Icons schnell im Zugriff zu halten. Ferner können Images zeitgesteuert erstellt werden, wie es schon die Vorversion beherrschte.

Drive Image schreibt den Inhalt von einer oder mehreren Partitionen in eine Image-Datei, um daraus ein defektes Betriebssystem restaurieren zu können. Da dies von DOS aus geschieht, ist selbst ein nicht mehr startendes Betriebssystem schnell wieder hergestellt.

Zu den weiteren Neuerungen von Drive Image 5.0 zählt die Virtual-Floppy-Technik, die bereits in DriveCopy 4.0 zum Einsatz kam. Das erübrigt die manuelle Erzeugung von Bootdisketten, weil spezielle Dateien auf der Festplatte das Booten übernehmen. Über den VF Editor lassen sich diese Floppy-Dateien auch nach Belieben modifizieren. Ferner erstellt Drive Image nun auch Images von Partitionen, die bis zu 80 GByte groß sein dürfen.

Das deutschsprachige Drive Image 5.0 soll Ende September zum Preis von 139,- DM in den Regalen stehen. Updates sind bei PowerQuest für etwa 99,- DM zu haben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Technische Universität Hamburg, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 12,99€
  3. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Diebe? Ich denke da mehr an Fetische und der...

    serra.avatar | 06:44

  2. Re: naja ...ich setze da auf altbewährtes

    serra.avatar | 06:40

  3. Re: 6500 Euro

    JackIsBlack | 06:16

  4. Re: Frontantrieb...

    JackIsBlack | 06:14

  5. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Denkanstoss | 05:23


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel