Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Catan - Das Kartenspiel

Gesellschaftsspiel jetzt auch als CD-ROM-Version erhältlich

Das Gesellschaftsspiel "Die Siedler von Catan" wurde bereits vor einiger Zeit recht ansprechend auf den PC-Bildschirm portiert, jetzt erhält auch die Kartenspielversion des populären Zeitvertreibs eine CD-ROM-Konvertierung.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Dabei kann man nicht nur gegen den Computer als Spielpartner antreten, sondern auch im Turniermodus online gegen menschliche Mitspieler die Karten legen. Das Spielprinzip und das Ziel des Programmes sind dabei natürlich identisch mit dem Kartenspiel: Abwechselnd würfelt man, erhält gemäß der Würfelanzeigen Rohstoffe und setzt diese für den Bau verschiedener Einrichtungen, Straßen oder auch für den Kauf von Rittern ein.

Screenshot #2
Screenshot #2
Ereigniskarten ermöglichen den Angriff auf das Gut des Gegners, zudem sorgen immer wieder diverse Ereignisse wie etwa eine Missernte für Abwechslung im Spielverlauf. Als Computergegner stehen verschiedene virtuelle Charaktere mit unterschiedlichen Eigenschaften zur Verfügung: Während der eine eher abwartend und friedlich nur auf den Aufbau seiner eigenen Siedlung bedacht ist, zögert manch anderer nicht lange und versucht dem Spieler so viele Rohstoffe und Güter wie möglich abzunehmen.

Screenshot #3
Screenshot #3
Grafisch ist das Ganze passabel und eher unspektakulär umgesetzt: Die Bilder der Karten sind den real existierenden nachempfunden, zudem wird das Ganze in einer nett anzusehenden Landschaft und mit gelegentlichen Soundeffekten dargeboten. Dafür ist die Maussteuerung über jeden Zweifel erhaben, wer das Kartenspiel bereits kennt, braucht fast keine Einarbeitungszeit, anderen wird durch das gute Tutorial geholfen. Insgesamt stehen acht Strategievarianten und je drei Schwierigkeitsstufen zur Auswahl.

Fazit:
Die Entwickler von Trinode haben mit Catan - Das Kartenspiel eine ansprechende Umsetzung des Gesellschaftsspieles auf den PC geschaffen, die die oftmals erfolglose Suche nach Spielpartnern überflüssig macht und nicht nur Anhängern des von Klaus Teuber erdachten Spielprinzips immer wieder für eine Spielrunde gut sein wird.


eye home zur Startseite
Blay 16. Nov 2001

Ich finde, dass auch die PC-Version riesen Spaß macht. Aber es geht eigentlich nicht über...

Deimos23 11. Okt 2001

Das spiel ist schon gut, wenn man keinen hat gegen den man spielen kann. aber ich...

Markus Janser 18. Sep 2001

Ich definier das ganze mal was genauer ! Also es gibt die Möglichkeit das Basisspiel...

Markus Janser 18. Sep 2001

Ja - es sind alle Themensets dabei, es sind sogar noch zusätzliche Karten für das...

chojin 18. Sep 2001

sind denn alle erweiterungssets enthalten? ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Hallstadt bei Bamberg, Pulsnitz bei Dresden
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Alternate

Folgen Sie uns
       

  1. VR

    Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben

  2. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  3. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  4. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  5. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  6. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  7. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  8. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  9. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  10. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: und was sagen die Piraten?

    tha_specializt | 12:14

  2. Re: Eltern leben in einer Welt aus Angst

    NativesAlter | 12:14

  3. Re: Ob das eine Steigerung ist kann man nicht...

    AndyMt | 12:12

  4. Re: Ich muß mal eine Lanze für Apple brechen

    theonlyone | 12:11

  5. Re: Es nervt!!!

    Test_The_Rest | 12:11


  1. 12:08

  2. 11:30

  3. 10:13

  4. 09:56

  5. 09:06

  6. 08:11

  7. 07:21

  8. 18:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel