• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Catan - Das Kartenspiel

Gesellschaftsspiel jetzt auch als CD-ROM-Version erhältlich

Das Gesellschaftsspiel "Die Siedler von Catan" wurde bereits vor einiger Zeit recht ansprechend auf den PC-Bildschirm portiert, jetzt erhält auch die Kartenspielversion des populären Zeitvertreibs eine CD-ROM-Konvertierung.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Dabei kann man nicht nur gegen den Computer als Spielpartner antreten, sondern auch im Turniermodus online gegen menschliche Mitspieler die Karten legen. Das Spielprinzip und das Ziel des Programmes sind dabei natürlich identisch mit dem Kartenspiel: Abwechselnd würfelt man, erhält gemäß der Würfelanzeigen Rohstoffe und setzt diese für den Bau verschiedener Einrichtungen, Straßen oder auch für den Kauf von Rittern ein.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. Carl Zeiss AG, Oberkochen

Screenshot #2
Screenshot #2
Ereigniskarten ermöglichen den Angriff auf das Gut des Gegners, zudem sorgen immer wieder diverse Ereignisse wie etwa eine Missernte für Abwechslung im Spielverlauf. Als Computergegner stehen verschiedene virtuelle Charaktere mit unterschiedlichen Eigenschaften zur Verfügung: Während der eine eher abwartend und friedlich nur auf den Aufbau seiner eigenen Siedlung bedacht ist, zögert manch anderer nicht lange und versucht dem Spieler so viele Rohstoffe und Güter wie möglich abzunehmen.

Screenshot #3
Screenshot #3
Grafisch ist das Ganze passabel und eher unspektakulär umgesetzt: Die Bilder der Karten sind den real existierenden nachempfunden, zudem wird das Ganze in einer nett anzusehenden Landschaft und mit gelegentlichen Soundeffekten dargeboten. Dafür ist die Maussteuerung über jeden Zweifel erhaben, wer das Kartenspiel bereits kennt, braucht fast keine Einarbeitungszeit, anderen wird durch das gute Tutorial geholfen. Insgesamt stehen acht Strategievarianten und je drei Schwierigkeitsstufen zur Auswahl.

Fazit:
Die Entwickler von Trinode haben mit Catan - Das Kartenspiel eine ansprechende Umsetzung des Gesellschaftsspieles auf den PC geschaffen, die die oftmals erfolglose Suche nach Spielpartnern überflüssig macht und nicht nur Anhängern des von Klaus Teuber erdachten Spielprinzips immer wieder für eine Spielrunde gut sein wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Watch Dogs 2 für 11€, Overlord 2 für 1,99€, Track Mania 2: Valley für 8,99€)
  2. 22,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sandisk Extreme Portable SSD 2TB für 248,99€, Sandisk Extreme Pro PCIe-SSD 1TB für 124...
  4. (u. a. Samsung 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 79,99€, Samsung 860 Evo SATA-SSD 500GB für 54...

Blay 16. Nov 2001

Ich finde, dass auch die PC-Version riesen Spaß macht. Aber es geht eigentlich nicht über...

Deimos23 11. Okt 2001

Das spiel ist schon gut, wenn man keinen hat gegen den man spielen kann. aber ich...

Markus Janser 18. Sep 2001

Ich definier das ganze mal was genauer ! Also es gibt die Möglichkeit das Basisspiel...

Markus Janser 18. Sep 2001

Ja - es sind alle Themensets dabei, es sind sogar noch zusätzliche Karten für das...

chojin 18. Sep 2001

sind denn alle erweiterungssets enthalten? ;)


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
    •  /