Abo
  • Services:

ELSA will in Aachen öffentliches WLAN aufbauen

Drahtlos Surfen in der Innenstadt

ELSA will in Kooperation mit der Aachener Telefongesellschaft Accom die drahtlose Datenkommunikation mitten im Aachener Zentrum realisieren. Über Zugangspunkte des Accom-LWL-Regio-Netzes soll in der historischen Altstadt und in zentralen Bereichen der Innenstadt ein öffentlicher, drahtloser Internetzugang (Public Spot) angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit könnte man in der Innenstadt mit einem Notebook, PC oder Organizer und einer WLAN-Funkkarte ins Internet gelangen. In der Einführungsphase bis Ende dieses Jahres soll der Internet-Zugang kostenlos angeboten werden. Für die Nutzer-Authentifizierung und Kostenabrechnung stellt ELSA die entsprechende Software zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

Realisiert wird der drahtlose Internetzugang mit Hilfe der Funkbasis-Station ELSA Lancom Wireless mit Public-Access-Funktionalität. Sie verwendet den verbreiteten Funk-Standard Wi-Fi nach IEEE 802.11b und ermöglicht Reichweiten von bis zu 500 m im Freien und bis zu 50 m in Gebäuden und eine Übertragungsgeschwindigkeit von 11 Mbit/s. Der Zugriff auf das Internet erfolgt mit bis zu 1,5 Mbit/s.

Unter der Adresse www.elsa.de/go-wireless hat ELSA eine Informationsplattform rund um Public Spots geschaffen. Ziel der go!wireless-Initiative ist Information und Beratung sowie die Vermittlung qualifizierter Lösungsanbieter und Betreiber von Public Spots.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. 179€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

MarcusMueller 18. Sep 2001

Naja, was sagt denn die RegTP dazu? So wie ich das sehe wird da Kommunikationsleistung...

CK (Golem.de) 18. Sep 2001

Es handelt sich um eine geschlossene Benutzergruppe, ELSA bietet dafür die im Artikel...

MarcusMueller 18. Sep 2001

Mhh, soweit ich weiß ist es laut RegTP-Vorschriften nicht gestattet, per 802.11...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /