• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Workgroup-Laserdrucker von IBM

Zuwachs bei der IBM-Infoprint-1000-Familie

Mit den beiden Workgroup-Druckern IBM Infoprint 1120 und 1125 erweitert die IBM Printing Systems Division die Infoprint-1000-Produktfamilie. Die neuen Schwarz-Weiß-Laserdrucker sollen sich besonders für den Einsatz in kleinen bis mittleren Arbeitsgruppen eignen und warten mit einer Druckqualität von bis zu 1200 dots-per-inch (dpi) auf und können bis zu 20 beziehungsweise 25 Seiten pro Minute ausgeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Optional lassen sich die Geräte mit der IBM-Druckersprache "Intelligent Printer Data Stream" (IPDS) ausrüsten. Durch diesen Standard können die Drucker in IBM-eServer-iSeries-Umgebungen integriert werden. IPDS gibt Fehlerrückmeldungen an das Betriebssystem und startet den Druckauftrag wieder an der Stelle, an der er unterbrochen wurde. Für beide Drucker ist optional ein Papier-Zuführfach mit einem Volumen von bis zu 2000 Blatt sowie eine Tonerkartusche mit hoher Kapazität verfügbar. Die Geräte haben eine Ausgabegeschwindigkeit von bis zu 20 beziehungsweise 25 Seiten pro Minute.

Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Nextron Systems GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main

Mit den neuen Modellen erweitert IBM die Infoprint-1000-Produktfamilie, die das Unternehmen im Juni 2001 angekündigt hat. Beide Drucker sind in mehreren Konfigurationen erhältlich. Sie sind als Basismodell, als Netzwerkmodell (n), als Duplex/Netzwerkmodell (dn) und als Duplexmodell (d nur IP1120) verfügbar.

Die Modelle Infoprint 1120 und 1125 der IBM-Workgroup-Druckerfamilie sind ab dem 19. Oktober 2001 über Distributoren und Fachhändler sowie über den IBM Webshop zu beziehen. Der IBM Infoprint 1120 kostet ab 2.177,- DM, der Preis für den Infoprint 1125 beginnt bei 2.881,- DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 13,49€
  3. (-5%) 9,49€

Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
    Ultima 6 - The False Prophet
    Als Britannia Farbe bekannte

    Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
    Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

    1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
    2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
    3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

      •  /