Abo
  • Services:

Acer - Externer CD-Brenner vereint USB, PCMCIA und Firewire

Neue Geräte mit Seamless-Link gegen "verbrannte" Rohlinge

Acer hat zwei neue CD-Brenner angekündigt, die mit Seamless-Link-Technologie gegen Buffer-Underrun-Fehler ausgestattet sind: ein internes 24fach-IDE-Laufwerk und ein externes 8fach-Laufwerk. Letzteres bietet sowohl USB- und PCMCIA- als auch Firewire-Anschlüsse.

Artikel veröffentlicht am ,

CRW 8824MM
CRW 8824MM
Der externe CD-Brenner CRW 8824MM, jüngstes Mitglied der Acer Mini CD-ReWriter Serie, wiegt 520 Gramm und beschreibt CD-R sowie CD-RW mit max. 8facher Geschwindigkeit. Lediglich beim Anschluss per USB-Schnittstelle drosselt die geringe Bandbreite dies auf 6fache (CD-R) bzw. 4fache (CD-RW) Geschwindigkeit. Die USB- und PCMCIA-Kabel sind im Lieferumfang enthalten. Weiterhin enthalten: Ein Netzteil, Aheads Brennsoftware Nero, die UDF-Software In-CD, ein CD-RW-Rohling und ein mehrsprachiges Handbuch. Der Acer CD-ReWriter CRW 8824MM wird ab Ende September zum Listenpreis von 749,- DM erhältlich sein.

Acers neuer interner IDE/ATAPI-CD-Brenner CRW 2410A beschreibt CD-Rs mit 24facher, wiederbeschreibt CD-RWs mit 10facher und liest CDs mit 40facher Geschwindigkeit. Auch diesem Gerät liegen die Programme Nero Burning-ROM und In-CD von Ahead bei, dazu kommt noch ein CD-RW-Rohling. Für die Installation werden der Retail-Version eine Einbauanleitung, ein Handbuch, ein Audiokabel und Schrauben mitgeliefert. Der Acer CD-ReWriter CRW 2410A soll ab Mitte Oktober zum Listenpreis von 349,- DM erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 83,90€

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /