Acer - Externer CD-Brenner vereint USB, PCMCIA und Firewire

Neue Geräte mit Seamless-Link gegen "verbrannte" Rohlinge

Acer hat zwei neue CD-Brenner angekündigt, die mit Seamless-Link-Technologie gegen Buffer-Underrun-Fehler ausgestattet sind: ein internes 24fach-IDE-Laufwerk und ein externes 8fach-Laufwerk. Letzteres bietet sowohl USB- und PCMCIA- als auch Firewire-Anschlüsse.

Artikel veröffentlicht am ,

CRW 8824MM
CRW 8824MM
Der externe CD-Brenner CRW 8824MM, jüngstes Mitglied der Acer Mini CD-ReWriter Serie, wiegt 520 Gramm und beschreibt CD-R sowie CD-RW mit max. 8facher Geschwindigkeit. Lediglich beim Anschluss per USB-Schnittstelle drosselt die geringe Bandbreite dies auf 6fache (CD-R) bzw. 4fache (CD-RW) Geschwindigkeit. Die USB- und PCMCIA-Kabel sind im Lieferumfang enthalten. Weiterhin enthalten: Ein Netzteil, Aheads Brennsoftware Nero, die UDF-Software In-CD, ein CD-RW-Rohling und ein mehrsprachiges Handbuch. Der Acer CD-ReWriter CRW 8824MM wird ab Ende September zum Listenpreis von 749,- DM erhältlich sein.

Acers neuer interner IDE/ATAPI-CD-Brenner CRW 2410A beschreibt CD-Rs mit 24facher, wiederbeschreibt CD-RWs mit 10facher und liest CDs mit 40facher Geschwindigkeit. Auch diesem Gerät liegen die Programme Nero Burning-ROM und In-CD von Ahead bei, dazu kommt noch ein CD-RW-Rohling. Für die Installation werden der Retail-Version eine Einbauanleitung, ein Handbuch, ein Audiokabel und Schrauben mitgeliefert. Der Acer CD-ReWriter CRW 2410A soll ab Mitte Oktober zum Listenpreis von 349,- DM erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows-Dialoge
Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt

Windows-Dialoge aus der Zeit von Windows 3.1 sind auch in Windows 11 noch zu sehen.

Windows-Dialoge: Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt
Artikel
  1. PCR-Testzentren: Persönliche Daten per Google Docs veröffentlicht
    PCR-Testzentren
    Persönliche Daten per Google Docs veröffentlicht

    Die Termine von Tausenden Personen wurden von zwei PCR-Testzentren in Bayern per Google Docs geteilt.

  2. Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
    Streaming
    Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

    Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
    Von Peter Osteried

  3. Taotronics und Vava: Amazon verbannt noch mehr Marken wegen Fake-Bewertungen
    Taotronics und Vava
    Amazon verbannt noch mehr Marken wegen Fake-Bewertungen

    Nicht nur Ravpower, auch Taotronics und Vava wurden von Amazon aus dem Angebot gestrichen. Der Onlinehändler geht stärker gegen Fake-Bewertungen vor.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Weekend Deals (u. a. Seagate ext. HDD 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming-Produkte bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) [Werbung]
    •  /