Abo
  • Services:

Acer - Externer CD-Brenner vereint USB, PCMCIA und Firewire

Neue Geräte mit Seamless-Link gegen "verbrannte" Rohlinge

Acer hat zwei neue CD-Brenner angekündigt, die mit Seamless-Link-Technologie gegen Buffer-Underrun-Fehler ausgestattet sind: ein internes 24fach-IDE-Laufwerk und ein externes 8fach-Laufwerk. Letzteres bietet sowohl USB- und PCMCIA- als auch Firewire-Anschlüsse.

Artikel veröffentlicht am ,

CRW 8824MM
CRW 8824MM
Der externe CD-Brenner CRW 8824MM, jüngstes Mitglied der Acer Mini CD-ReWriter Serie, wiegt 520 Gramm und beschreibt CD-R sowie CD-RW mit max. 8facher Geschwindigkeit. Lediglich beim Anschluss per USB-Schnittstelle drosselt die geringe Bandbreite dies auf 6fache (CD-R) bzw. 4fache (CD-RW) Geschwindigkeit. Die USB- und PCMCIA-Kabel sind im Lieferumfang enthalten. Weiterhin enthalten: Ein Netzteil, Aheads Brennsoftware Nero, die UDF-Software In-CD, ein CD-RW-Rohling und ein mehrsprachiges Handbuch. Der Acer CD-ReWriter CRW 8824MM wird ab Ende September zum Listenpreis von 749,- DM erhältlich sein.

Acers neuer interner IDE/ATAPI-CD-Brenner CRW 2410A beschreibt CD-Rs mit 24facher, wiederbeschreibt CD-RWs mit 10facher und liest CDs mit 40facher Geschwindigkeit. Auch diesem Gerät liegen die Programme Nero Burning-ROM und In-CD von Ahead bei, dazu kommt noch ein CD-RW-Rohling. Für die Installation werden der Retail-Version eine Einbauanleitung, ein Handbuch, ein Audiokabel und Schrauben mitgeliefert. Der Acer CD-ReWriter CRW 2410A soll ab Mitte Oktober zum Listenpreis von 349,- DM erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 59,99€
  4. 19,99€

Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /