• IT-Karriere:
  • Services:

HBCI-Internetbanking-Software für Linux von Matrica

Kostenlose Beta zum Download erhältlich

Matrica will eine HBCI-Internetbanking-Software für das Betriebssystem Linux anbieten. Parallel dazu soll die Software auch für das Betriebssystem Windows bereitgestellt werden, teilte das Unternehmen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Moneyplex, so der Name der Software, kann ab sofort in einem öffentlichen Betatest über die Webseite von Matrica kostenlos heruntergeladen werden: Moneyplex soll als Homebanking- und Finanzverwaltungssoftware die Möglichkeit besitzen, Zahlungsaufträge offline vorzubereiten, um diese dann in einer kurzen Online-Sitzung an die Bank zu übermitteln.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Bistum Augsburg, Augsburg

Die Auswertungs- und Finanzverwaltungsmöglichkeiten ergänzen das Produkt, das die Fähigkeit besitzt, mehrere Mandanten und Konten zu verwalten. So soll Moneyplex sowohl für den privaten als auch fü den geschäftlichen Anwender interessant werden. Insbesondere für Kunden, die Windows und Linux in Kombination einsetzen, bietet Moneyplex die Möglichkeit, mit demselben Datenbestand auf beiden Plattformen zu arbeiten.

Moneyplex unterstützt nach Herstellerangaben alle Kreditinstitute, die HBCI einsetzen. Nahezu alle Banken bieten heute HBCI an. Daneben können die Postbank, die Apotheker und Ärztebank sowie 500 weitere ausgewählte Banken mittels PIN/TAN-Internetbanking genutzt werden. Moneyplex wird in verschiedenen Ausführungen unter anderem im Bundle mit Chipkartenleser und Chipkarte angeboten werden. Das Produkt wird zu einem Preis ab 99,- DM erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  2. ab 1€
  3. (-30%) 41,99€

Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

    •  /