Abo
  • Services:

Prozessor-Regen auf dem Microprocessor Forum im Oktober

Präsentation von über 30 neuen CPUs und Netzwerk-Chips diverser Hersteller

Auf dem Mitte Oktober stattfindenden Microprocessor Forum, einem Treffpunkt verschiedenster Prozessordesigner und -Hersteller, werden diesmal laut Programmliste von allen namhaften Herstellern Neuheiten angekündigt. Neben AMD und Intel werden unter anderem auch IBM, Sun, Transmeta und VIA neue Produkte aus ihren Labors vorstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während AMD erstmals Details zu den Erweiterungen seiner x86-kompatiblen 64-bit-Architektur Hammer bekannt geben und die Vorzüge seiner HyperTransport-Bus-Technologie anpreisen will, plant Intel zumindest einen Einblick in seine künftigen High-End-Prozessoren zu geben und eine entsprechende Itanium-Roadmap zu zeigen. Der Prozessor-Gigant will zudem seine künftigen Mobilprozessoren (Codename Banias) vorstellen.

Stellenmarkt
  1. Bundesversicherungsamt, Bonn
  2. HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Stuttgart

Weitere Mobilprozessoren will Transmeta vorstellen: Co-Gründer David R. Ditzel stellt die neue Roadmap und ein "hochintegriertes 1-GHz-Crusoe-x86-System auf einem einzelnen Chip" vor. Es integriert die Very Large Instruction Word (VLIW) CPU, Northbridge, Southbridge, Grafik und Stromspartechnologien.

VIAs zugekaufte Tochter Centaur Technology, verantwortlich für die Architektur von VIAs stromsparendem Desktop-Prozessors C3, wird vermutlich einen 1-GHz-Prozessor und eine neue Roadmap zeigen. Im letzten Jahr erklärte Centaur-Präsident Glenn Henry übrigens noch, dass Taktraten über 600 MHz in PC-Prozessoren nicht benötigt würden.

Abseits von den PC-Architekturen werden auch HP, IBM und Sun neue Prozessoren zeigen. HP wird seinen Mako-Prozessor vorstellen, der zwei PA-RISC-8700-Kerne, einen großen L1- und einen noch größeren L2-Cache sowie schnelle Speicher- und Systemschnittstellen auf einem 0,13-Mikron-SOI-Chip vereint. Bradley McCredie, Chefingenieur von IBMs Server Group, wird weitere Details zu seinem für Server- und Workstation-Einsatz optimierten, stabileren Power4-Prozessor nennen. Schlussendlich zeigt Sun erstmals seinen neuesten UltraSPARC-Prozessor, den UltraSPARC IIIi, der mit der neuen JBUS-Technologie ausgestattet ist, die Sun auf dem Embedded Processor Forum 2001 ankündigte.

Weitere Highlights des Microprocessor Forum 2001 sind Netzwerk-Prozessoren diverser Hersteller und Diskussionen um Technologien für Taktraten von über 10 GHz sowie Prozessoren mit programmierbarem Kern. Insgesamt werden auf dem vom 15. bis 19. Oktober stattfindenden Microprocessor Forum 2001 in San José über 30 Prozessoren gezeigt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
Desktops
Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
  2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
  3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /