Ericsson Business Networks GmbH benennt sich in Damovo um

Verdoppelung des internationalen Umsatzes in drei Jahren als Ziel

Die Düsseldorfer Ericsson Business Networks GmbH benennt sich in Damovo Deutschland um. Der Name soll die drei Geschäftsbereiche Datacom, Mobilität und Voice verbalisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

"Zwar trennen wir uns einerseits nicht leicht von der traditionsreichen Marke Ericsson als Bestandteil unseres Firmennamens, doch die Zukunft gehört Damovo, dem sichtbaren Ausdruck unseres Wandels", sagte Geschäftsführer Andreas Wagner. Mit der nun erfolgten, internationalen Positionierung werde das neue Unternehmen den Kurs beschleunigt fortsetzen, den Ericsson Business Networks als herstellerunabhängiger System- und Netzwerkintegrator sowie Konvergenzmanager für mittelständische und große Unternehmen vor gut einem Jahr eingeschlagen hat.

Stellenmarkt
  1. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
Detailsuche

Mit rund 2700 Mitarbeitern und über 21.000 Kunden umfasst Damovo die bisherigen Direktvertriebsaktivitäten von Ericsson Enterprise in 19 Ländern. Damovo, an dem das Venture-Capital-Unternehmen Apax Partners Fund 80 Prozent und Ericsson Enterprise 20 Prozent der Anteile hält, zählt mit knapp einer Milliarde Euro Umsatz nach Unternehmensangaben zu den führenden Global Players der Branche. Diese Position soll durch den Eintritt in die Märkte USA und China ausgebaut werden.

CEO der Damovo-Zentrale in Großbritannien ist Pearse Flynn, der zuvor bei Newbridge Networks und nach dessen Übernahme durch Alcatel Präsident des dortigen Carrier-Geschäftes war. Als Wachstumsfelder sieht Damovo das E-Business, mobile Datenlösungen und die IP-Kommunikation für Unternehmenskunden an. In drei Jahren soll sich der Umsatz durch Ausbau des bisherigen Geschäftes und Akquisitionen von Unternehmen innerhalb von drei Jahren verdoppeln. Ziel ist es außerdem, Damovo auf einen Börsengang vorzubereiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Bundesdruckerei: Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet
    Bundesdruckerei
    Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet

    Das digitale Schulzeugnis soll vieles einfacher und sicherer machen, zunächst gehen drei Bundesländer mit IT-Experten in die Erprobung.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /