Abo
  • Services:

Thebox Magic verbindet analoge und IP-basierte Telefonie

Softwarebasierte IP-Telefonanlage

Der Analogadapter Thebox Magic bietet die Möglichkeit, jedes beliebige analoge Endgerät an dem Thebox Server zu betreiben, der eine softwarebasierte IP-Telefonanlage darstellt, die auf jedem Standard-PC installiert werden kann. Sie stellt alle üblichen Funktionen einer traditionellen Telefonanlage, wie z.B. Rufweiterleitung, Halten und Makeln, serverbasiert zentral bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Thebox Magic können Unternehmen neben dem kostenlosen Softphone Thebox Client und dem IP-Systemapparat Thebox ePhone jetzt auch aus einer über Jahrzehnte gewachsenen Vielfalt an analogen Endgeräten wählen - ohne dabei auf die Vorteile einer softwarebasierten Telefonanlage verzichten zu müssen. So bleiben dem Anwender jetzt auch die Clip-Funktionen der analogen Endgeräte erhalten.

Stellenmarkt
  1. SOS-Kinderdorf München, München
  2. KOSTAL Holding, Lüdenscheid

Kabellose DECT-Telefone kommen genau wie analoge Faxgeräte mit Thebox Magic weiter zum Einsatz. Als besonderes Extra erlaubt der Analogadapter auch den Anschluss einer Türfreisprecheinrichtung an der IP-Telefonanlage Thebox Server.

Da die wenigsten Unternehmen von einem Tag auf den anderen komplett auf eine IP-Telefonie-Lösung umsteigen werden, können mit der Thebox-IP-Telefonie-Lösung unterschiedlichste Varianten der Migration genutzt werden. Von der harten Migration, die den Austausch der kompletten traditionellen TK-Anlage beinhaltet, bis zur sanften Migration, die mittelfristig den Betrieb von Thebox-Servern als Unteranlage zum bestehenden System vorsieht, sind alle Möglichkeiten offen.

Jeder Analogadapter beinhaltet bis zu 8 Line Cards für den Anschluss von 4 bis zu 32 herkömmlichen Telefonen oder Faxgeräten. Die entsprechenden Anschlüsse am Server stellt die PCI-Karte Thebox VoiceBoard bereit. Durch die Verwendung von digitalen Signalprozessoren stehen für zusätzliche Anwendungen wie z.B. die beschriebenen Clip-Dienste (Rufnummernübermittlung) oder Echo-Unterdrückung ausreichende Ressourcen zur Verfügung.

Thebox Magic wird als 19-Zoll-Gehäuse für den Einbau in einen Serverschrank geliefert. Optional kann Thebox Magic als 10-Zoll-Gehäuse und demnächst auch als Kunststoff-Tischgehäuse geordert werden.

Thebox Magic Linecard soll ab sofort zum Preis von rund 570,- DM (290,- Euro) erhältlich sein. Das TheBoX Magic Combipack 10-Zoll kostet etwa 2.500,- DM (1276,- Euro) und die 19-Zoll-Ausführung liegt bei einem Preis von knapp 2.800,- DM (1426,80 Euro).



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix 23,6-Zoll-FHD-Monitor mit 144 Hz für 222€ statt ca. 317€ im Vergleich und...
  2. 16,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 24,02€)
  3. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  4. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /