• IT-Karriere:
  • Services:

Sony bündelt Bluetooth-Notebook mit Ericsson-Handy

Schnur- und sichtlose Verbindung zwischen Notebook und Mobiltelefon

Sony Information Technology Europe und Ericsson Mobile Communications haben eine kombinierte Bluetooth-Notebook- und -Handy-Promotion für den europäischen Markt vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Angebot umfasst zwei Vaio-Notebooks mit Bluetooth-Empfänger - den Vaio C1VFK mit dem Crusoe-Prozessor von Transmeta und den SR31K mit einem Intel-Mobile-Pentium-III-Prozessor. Dazu gibt es als Kommunikationsgerät, das per Bluetooth angesprochen wird, das Ericsson-T39-Mobiltelefon.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Heinrich Kühlmann GmbH & Co. KG, Westerwiehe

Im Gegensatz zu Infrarotverbindungen, die mindestens einen Sichtkontakt zwischen dem Handy und dem Notebook erfordern, soll die Verbindung zwischen Vaio Notebook und Telefon wesentlich flexibler sein - die Hersteller versprechen sogar, dass das T39 in der Jackentasche bleiben kann. Eine andere Anwendung ist die Datensynchronisation zwischen den Bluetooth-Notebooks und dem Ericsson-T39-Mobiltelefon. So werden Adressen und Termine aktualisiert, die von einem Gerät auf das andere übertragen werden.

Die Zusammenstellung von Vaio C1VFK und dem Ericsson T39 soll für 5.499,- DM angeboten werden, das Paket aus Vaio SR31K und dem Handy soll 5.499,- DM kosten. Die Gerätekombinationen sollen ab Anfang Oktober 2001 bis Anfang November 2001 lieferbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    •  /