Abo
  • Services:

Spieletest: Gorasul - Rollenspielhighlight aus Deutschland

Silver Style und JoWooD bringen faszinierenden und vielseitigen Titel

Etwas länger als zunächst angekündigt hat es zwar gedauert, jetzt steht aber das vom Berliner Entwicklerteam Silver Style geschaffene Gorasul wirklich in den Läden und weiß die hoch gesteckten Erwartungen durchaus zu erfüllen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits unser Preview ließ auf einen gelungenen Titel hoffen, der es durchaus mit der Faszination von Verkaufserfolgen wie Diablo II oder Baldurs Gate 2 aufnehmen könnte. Zwar kann, um das gleich vorwegzunehmen, Gorasul nicht mit der Komplexität der eben genannten amerikanischen Titel mithalten, dafür begeistern jedoch eine Reihe anderer Features über alle Maßen.

Screenshot #1
Screenshot #1
So ist etwa die Geschichte von Roszondas, einem Mann, der von einem Drachen in der Welt Gorasul großgezogen wurde und durch das Geschenk des Drachenatems die Magie und das Wesen eben dieses Drachen erbt, voller faszinierender Wendungen und gespickt mit mal humorvollen, mal tragischen Ereignissen. Im Kampf gegen den Dämon Krshnat muss der Spieler nicht nur dafür sorgen, dass Roszondas sein zu Spielbeginn verlorenes Gedächtnis wiederfindet, sondern auch die Fähigkeiten der Magie zurückerlangt und lernt, mit seinen ihm gegebenen Drachenfähigkeiten umzugehen.

Denn neben den auch aus anderen Titeln bekannten Eigenschaften, die natürlich im Spielverlauf ausgebaut und verbessert werden, zeichnet sich Roszondas zusätzlich durch vier weitere, von seinem Drachenvater stammende Charakterwerte aus: Die Drachenfurcht vermag es, Gegner in die Flucht zu schlagen, die Drachenaugen hingegen ermöglichen es Roszondas, einen immer größer werdenden Umkreis der Landschaft überblicken zu können. Der Drachenatem kann bei richtiger Anwendung gehörigen Schaden bei Zombies und anderen Bösewichten verursachen, und die Drachenstärke hilft in Extremsituationen, zusätzliche Kräfte zu mobilisieren.

Spieletest: Gorasul - Rollenspielhighlight aus Deutschland 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Mithardir 10. Mär 2002

Hallo Leute ich finde das Spiel auch ziemlich Super aber auf der zweiten der Spelt Inseln...

Heiko Fischer 08. Mär 2002

wer kann mir tipps und tricks zu gorasul geben? ich finde das spiel absolut irre.komme...

Slice 01. Nov 2001

Möchtest Du Dir wirklch mit Cheats den Spielspaß nehmen??? Slice

Sucker 20. Sep 2001

Du meinst das ganz zu beginn? Wenn ja, dann ist "Siegel" die Lösung....

Michel 19. Sep 2001

cooles spiel komme nur nicht weit das 3 rätsel ist schwer das geht so - in wachst...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

    •  /