Abo
  • Services:

Auch Winstation liefert nun 240-MB-SuperDisk-Laufwerke

Speichern 32 MB Daten auf Standard-1,44-MB-Disketten

Nach QPS liefert nun auch Winstation SuperDisk-Laufwerke aus, welche sowohl die alten 120-MB- als auch die neuen 240-MB-SuperDisk-Medien lesen und beschreiben können. Die von Imation entwickelte LS-240-Technologie erlaubt den neuen SuperDisk-Laufwerken zudem das Sichern von 32-MB-Daten auf herkömmliche 1,44-MB-Disketten (3,5 Zoll).

Artikel veröffentlicht am ,

Interne Desktop-Version
Interne Desktop-Version
Die Datentransferraten der neuen SuperDisk-Laufwerke reichen von 1,06 und 1,91 MB/s bei 240-MB-Medien. Bei 120-MB-Medien (max. 1 MB/s) und gewöhnlichen 1,44-MB-Disketten (ca. 230 KB/s) sind die Datentransferraten niedriger. Die durchschnittliche Zugriffszeit liegt bei 65 ms, die Disketten-Scheiben werden mit 1500 Umdrehungen/Minute gedreht.

Stellenmarkt
  1. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  2. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf

Die Retail-Version des internen "Winstation LS-240 SuperDisk Drive" für Desktop-PCs ist mit der OEM-Version identisch, wird jedoch zusammen mit einer LS-240-, einer LS-120-Diskette, Kabeln und einer Installationsanleitung ausgeliefert. Das interne Laufwerk ist mit schwarzer (Modellnummer W0371) und heller Blende (W0281) erhältlich, passt in jeden 3,5-Zoll-Schacht, ist 1 Zoll (25,4 mm) hoch und wird an einen IDE/ATAPI-Controller angeschlossen. Winstation verkauft die LS-240 SuperDisk Drives für 169,- US-Dollar auch selbst auf seiner Website.

Externe Version für Notebooks
Externe Version für Notebooks
Eine externe, schwarze Bulk/OEM-Version (W0341) für Notebooks inkl. PC-Card-Adapter, Netzteil und 240-MB-SuperDisk bietet Winstation ebenfalls, sie kostet 139,- US-Dollar. Für Notebook-Hersteller bietet Winstation mit 12,7 mm Höhe deutlich flachere interne Version (W0361) der neuen Laufwerke. LS-240 SuperDisk Drives für die SCSI-Schnittstelle hat Winstation zwar angekündigt, jedoch noch keinen Liefertermin genannt.

Auf der Winstation-Website finden sich zudem die passenden 240-MB-SuperDisk-Medien von Maxell; ein Paket aus drei Stück kostet rund 27,- US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

The U.C.W. 20. Mär 2002

Nachdem ich mich halbtot gesucht habe nach LS-120 SCSI-Laufwerken und erfahren mußte, da...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /