DCI - Vorstand tritt zurück

Anpassung der Organisationsstruktur an Marktsituation

Die DCI AG reduziert ihre Vorstandsmannschaft: Alexander Röthinger, verantwortlich für Entwicklung und Technik, sowie Gerhard Trinkl, verantwortlich für Vertrieb, legen mit Wirkung zum 13.9.2001 einvernehmlich ihre Ämter nieder.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Unternehmen reagiere damit auf die veränderten Marktgegebenheiten und verschlankt seine Managementstruktur. Die beiden Ressorts werden künftig von dem Firmengründer und Vorstandsvorsitzenden Michael Mohr übernommen, Klaus Zuber bleibt weiterhin Finanzvorstand der DCI-Gruppe.

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  2. Digital Officer (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Hamburg
Detailsuche

Gerhard Trinkl wird dem Unternehmen weiterhin verbunden bleiben und insbesondere die Abwicklung von bestehenden Projekten betreuen. Alexander Röthinger wird der DCI AG künftig als technischer Berater zur Verfügung stehen.

Zudem werde mit dem zweiköpfigen Vorstand auch der reduzierten Unternehmensgröße Rechnung getragen.

Zum Zeitpunkt des Börsengangs im März 2000 haben sich alle vier Vorstände zu einer freiwillig verlängerten Lock-up-Periode ihrer Aktien von 24 Monaten verpflichtet. Diese Haltefrist bleibt auch nach dem Ausscheiden der Vorstände Röthinger und Trinkl unberührt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Bitkom: Entscheidungsfreudiges Digitalministerium im Bund nötig
    Bitkom
    "Entscheidungsfreudiges" Digitalministerium im Bund nötig

    Die Verbände Bitkom und Eco sind sich beim Digitalministerium einig. Eine kompetente Führung sei gefragt.

  3. Streit mit den USA: EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
    Streit mit den USA
    EU stellt geplante Digitalsteuer zurück

    Der Kampf um die internationale Mindeststeuer für IT-Konzerne geht in die nächste Runde.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /