• IT-Karriere:
  • Services:

Anno 1503: Immenser Marketingaufwand geplant

Werbebudget von 10 Millionen DM

Die Langener Softwareschmiede Sunflowers plant, die Markteinführung des Aufbaustrategiespieles Anno 1503 mit einer in der Firmengeschichte beispiellosen Marketingkampagne zu begleiten. Insgesamt stehe ein Budget von 10 Millionen DM für die Werbung zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Sunflowers sei dies das größte Werbebudget, das bisher für ein einzelnes PC-Spiel im deutschsprachigen Raum eingesetzt wurde. Der Hauptfokus der Marketingaktion soll dabei auf die Zielgruppe der Gelegenheitsspieler und bei der Generierung neuer Zielgruppen liegen.

Stellenmarkt
  1. VSE Verteilnetz GmbH, Saarbrücken
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

"Mit einer massiven Werbekampagne zum Release von Anno 1503 und einer gezielten Nachvermarktung werden wir für einen kontinuierlichen Absatz über den gesamten Lebenszyklus im Handel sorgen. Sunflowers wird alleine für die Produkteinführung von Anno 1503, voraussichtlich im 1. Quartal 2002, ein Werbebudget von 5 Millionen DM einsetzen. Das weitere Budget von etwa 5 Millionen DM wird auf den Produktlebenszyklus aufgeteilt. Die überragende Produktqualität und die langfristige, massive PR- und Marketingunterstützung lancieren das Spiel zum absoluten Longseller und Massenmarktmagneten", so Susanne Schäfer, Head of Marketing/PR bei Sunflowers.

Mit Anno 1503 wolle man den Erfolg von Anno 1602, das nach wie vor das meistverkaufte PC-Spiel in Deutschland ist und weltweit mehr als 1,7 Millionen Mal verkauft wurde, deutlich überbieten. Weitere Informationen zu Anno 1503 finden Sie in unserem Preview.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.779€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Nintendo Switch Lite inkl. Super Mario 3D All-Stars für 236,09€, Google Chromecast für...
  3. 39,97€
  4. 424€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)

Martina Pohlen 10. Okt 2001

Also, ich freue mich schon riesig auf das Spiel. War schon von anno 1602 begeistert. Ich...

Petra Müller 14. Sep 2001

Keine Sorge, wer schon mal auf der Site anno1503.com geschaut hat, der kann sehen, dass...

Sucker 13. Sep 2001

Gebe dir vollkommen Recht, habe so das Gefühl, dre Erfolg des ersten Anno ist den...

Borg³ 13. Sep 2001

Na wenn das mal kein Flop wird - das Geld sollte lieber ins Spiel, statt in die Werbung...


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
    IT-Jobs
    Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

    Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
    Von Peter Ilg

    1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
    2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
    3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

      •  /