Teles verkauft den Geschäftsbereich iPBX-Telefonanlagen

tevitel AG übernimmt Telefonanlagengeschäft der Teles AG

Die tevitel AG tritt zum 1. August 2001 die offizielle Nachfolge der Teles AG in der Telefonanlagen-Produktreihe iPBX an und übernimmt damit alle produktbezogenen Verpflichtungen gegenüber Endkunden und Händlern, insbesondere im Rahmen bestehender vertraglicher Vereinbarungen und der gesetzlichen Gewährleistung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die tevitel AG wurde im vergangenen März von den ehemaligen Teles-Mitarbeitern Dietmar Bräuer und Heiko Päper sowie dem langjährigen Teles-Partner Oliver Reitz gegründet. Das junge High-Tech-Unternehmen vermarktet seit April 2001 die TELES.iPBX.

Die von Teles zur tevitel AG gewechselten Entwicklungs- und Servicemitarbeiter sollen auch für die Zukunft Entwicklungen und Kontinuität in Service und Support gewährleisten. Um auch die finanzielle Ausstattung der tevitel AG zukunftssicher zu gestalten, wurde die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg in die Finanzierung miteinbezogen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin
Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
Artikel
  1. Flugzeug: Bio-Kerosin macht Fliegen sauberer
    Flugzeug
    Bio-Kerosin macht Fliegen sauberer

    Werden Flugzeuge mit Bio-Kerosin oder E-Fuels betankt, ist Fliegen weniger schädlich, wie ein Forschungsprojekt von DLR und Nasa gezeigt hat.

  2. Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
    Frommer Legal
    Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

    Viele Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalen Filesharings abgemahnt wurden.

  3. App Store: Apple warnt vor Folgen von EU-Digital-Regeln
    App Store
    Apple warnt vor Folgen von EU-Digital-Regeln

    Die Pläne der EU würden die Sicherheit und den Datenschutz der Nutzer verschlechtern, meint Apple.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI MAG272CQR 27" Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /