Internet Virtual Machine - freie Java- und C#-Alternative

"Build One Program - Run It Everywhere"

Neben Java schickt sich mit C# eine weitere Programmiersprache an, die in Bytecode übersetzt auf verschiedenen Systemen laufen soll. Mit der "Internet Virtual Machine" will nun eine Reihe von Entwicklern eine weitere Alternative schaffen, die im Gegensatz zu Java und C# auf die Standard-Programmiersprachen C und C++ setzt sowie zum anderen unter der GPL steht.

Artikel veröffentlicht am ,

Ziel der Entwickler ist es, mit der Internet Virtual Machine Videospiele, interaktive Unterhaltung und Applikationen ins Internet und damit auf Computermonitore und Fernseher zu bringen. Der Computer soll damit vollständig virtuell werden. Im Gegensatz zu Sprachen wie Java und C# will man aber vor allem mit der Unterstützung etablierter Standards wie POSIX, X und OpenGL Punkte sammeln.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleiter (m/w/d) Produktrealisierung Leben
    VPV Versicherungen, Stuttgart
  2. Senior Consultant Servicenow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte (remote möglich)
Detailsuche

Als Programmiersprache setzt man auf C und C++, womit sich auch bestehende Applikationen ohne großen Aufwand auf die IVM portieren lassen sollen. Zwar ist die IVM noch längst nicht fertig, die Entwickler können aber immerhin eine funktionierende Virtual Machine (IVM) vorweisen. Auch der Compiler (igcc) und die notwendigen Bibliotheken seien voll funktionsfähig.

Vor allem 3D-Spiele will man auf diesem Weg ins Netz bringen und bietet Unterstützung von OpenGL 1.2. Die Geschwindigkeit der Virtual Machine sei schnell genug, um 3D-Spiele in Echtzeit zu bewältigen, ohne eine JIT Recompilierung zu benötigen.

Eine Demoversion der Internet Virtual Machine bietet das Team auf seiner Projektseite auf Sourceforge für Linux und Windows an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /