Abo
  • Services:

Test: Thrustmaster Force Feedback GT Racing Wheel

Neues Lenkrad mit Rütteleffekten für PC

Bei Joysticks und Pads hat sich Force Feedback bereits auf breiter Ebene durchgesetzt, Lenkräder mit Rüttelautomatik sind hingegen noch spärlich gesät. Das Force Feedback GT Racing Wheel bietet allerdings noch ein wenig mehr als nur ein aufrüttelndes Fahrerlebnis.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben dem fest am Gerät montierten Schalthebel wartet das Lenkrad mit zwei Pedalen und zehn frei programmierbaren Knöpfen auf. Positiv fällt dabei von Beginn an die gute Verarbeitung und die ergonomische Form der Steuereinheit auf, die rutschsichere Oberfläche sorgt für guten Halt und ein angenehmes Fahrgefühl. Zudem sind auf Grund der Größe auch bei kleineren Händen sämtliche Aktionstasten problemlos zu erreichen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Hays AG, Hessen

Sowohl die Pedale als auch das Lenkrad verfügen über einen doch deutlichen Gegendruck, so dass sich die Lenkung und das Beschleunigen und Abbremsen gut dosieren lassen, man also nicht entweder ganz oder gar nicht beschleunigt. Die Force-Feedback-Eigenschaften sind allerdings nicht ganz überzeugend: Zwar ist es erfreulich, dass der Lenkvorgang etwa in Kurven bei hoher Anfahrtsgeschwindigkeit schwieriger zu kontrollieren ist, allgemein ist das leichte Schütteln und Rütteln aber nicht sehr realitätsnah.

Per beigelegter Software lassen sich die Lenkradeigenschaften an verschiedene Spiele anpassen und die Tasten bequem programmieren. Die Installation und Befestigung des Lenkrades am Tisch sind ebenfalls denkbar einfach, in wenigen Sekunden ist das Gerät am Tisch festgeschraubt.

Anhänger der italienischen Edelkarosserieschmiede Ferrari können sich zudem über die Nachbildung der real existierenden Formel-1-Schalthebels und des Ferrari-Logos auf dem Lenkrad freuen.

Das Force Feedback GT Racing Wheel soll laut Thrustmaster ab Ende September im Handel erhältlich sein. Der Preis wird bei 249,99 DM liegen.

Kommentar:
Auch wenn sich das Force Feedback wohl noch etwas intelligenter einsetzen ließe, begeistert das Force Feedback GT Racing Wheel sowohl in punkto Bedienbarkeit als auch beim Spielkomfort voll und ganz. Wer auf der Suche nach einem professionellen und vom Preis-/Leistungsverhältnis mehr als überzeugenden Lenkrad ist, trifft mit diesem Gerät zweifellos eine gute Wahl.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

Werner 08. Jul 2002

Ich hatte eine ähnliche Fehlermeldung. Die habe ich durch installation der neuesten...

Michi 26. Jun 2002

Kauft euch lieber das neue Lenkrad von Saitek. Das ist echt cool.

Kai 06. Jan 2002

Hi, ich hab mir das neue Force Feedback GT Racing Wheel zugelegt und beim installieren...

Quirin Schön 24. Nov 2001

Hi Ich habe das Force Feedback GT Lenkrad von Thrustmaster. Ich habe das vorgestern...

Quirin Schön 24. Nov 2001

Hi Ich habe das Force Feedback GT Lenkrad von Thrustmaster. Ich habe das vorgestern...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

    •  /