• IT-Karriere:
  • Services:

BBDO übernimmt Kabel New Media Köln

Polizeiliche Durchsuchungsaktion bei Kabel New Media

Die BBDO Group Germany übernimmt die Kunden und Mitarbeiter der insolventen Kabel New Media Köln GmbH. Der Vertrag wurde am Montag zwischen der BBDO Group Germany in Düsseldorf und dem Insolvenzverwalter RA Joachim Büttner unterzeichnet. Die 45 Mitarbeiter am Standort Köln werden übernommen. Zugleich berichtet die Financial Times Deutschland von Hausdurchsuchungen bei Kabel New Media.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kabel-Standort Köln wird zur Niederlassung der BBDO Interactive, die bereits mit 180 Mitarbeitern an den Standorten Düsseldorf, Berlin und Wolfsburg ihren Kunden komplette E-Business-Lösungen anbietet. Die Niederlassung wird künftig vom bisherigen Standortleiter Heinz-Jörg Eberbach geführt. Werner A. Ewest, Managing Partner, übernimmt in der Geschäftsführung der BBDO INTERACTIVE die Verantwortung für die Integration der neuen Niederlassung.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen

"Mit der Übernahme von Kunden und Mitarbeitern der Kabel New Media gewinnen wir ein Standbein am attraktiven Medienstandort Köln. Wir garantieren den bisherigen Kunden einen reibungslosen Übergang", so Christoph v. Dellingshausen, CEO der BBDO Interactive. Auch an der Hamburger Kabel-Niederlassung, die bisher den Großkunden BMW betreut, soll BBDO großes Interesse haben.

Auf der anderen Seite berichtet die Financial Times Deutschland unter Berufung auf einen Polizeisprecher von einer "sehr umfangreichen Aktion" am Mittwoch und Donnerstag der letzten Woche, in der Unterlagen sowie Computer beschlagnahmt wurden. Grund für die Durchsuchung seien Verdächtigungen gegen die beiden ehemaligen Vorstände Peter Kabel und Fritz Mathys. Es werde gegen beide wegen Insidergeschäften, Bankrott durch Verringerung des Vermögens und falsche Ad-hoc-Meldungen zur Kursmanipulation ermittelt, so das Blatt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 276,47€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. ab 64,04€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. 341,17€
  4. (u. a. Halloween Limited Edition für 38,98€, Full Metal Jacket für 22,89€, Der Unsichtbare...

Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /