Schnellere MultiMediaCards von Hitachi und SimpleTech

Höhere Speichergeschwindigkeit für Digitalkameras und Musikspieler

Hitachi und SimpleTech haben neue MultiMediaCards angekündigt, die mit Schreibgeschwindigkeiten bis zu 2 MB/Sekunde aufwarten können und so schnellere Speichergeschwindigkeiten für Digitalkameras und digitale Musikspieler bringen könnten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in Varianten mit 16, 32, 64 und 128 MB erhältlichen MultiMediaCards sind damit zwischen drei- und sechsmal schneller als bisherige Karten der gleichen Bauart, sollen mit dem neuen MMCA System Spec v3.1 Standard und älteren Karten kompatibel sein und zudem weniger Strom als die Vorgängermodelle benötigen.

Stellenmarkt
  1. Leitung IT-Infrastruktur und Basisdienste / Rechenzentrum (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
Detailsuche

Die von der MultiMediaCard Association im Juni ratifizierte System Specification Version 3.1 erlaubt neuen Karten, den Multiblock Write im SPI Modus zu nutzen.

Die 128-MB- und 64-MB-Modelle haben zurzeit maximale Schreibgeschwindigkeiten von 2 MB pro Sekunde, während die kleineren Modelle mit 32 und 16 MB maximal mit 1 MB/Sekunde schreiben können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

wgollub 11. Sep 2001

... wird interessant sein, ob diese Karten von der Palm 500er Serie genutzt werden...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /