Internet-Portal Autobild.de startet zur IAA

Axel Springer Verlag verstärkt Engagement im Automobilsektor

Zur Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt geht am 11. September 2001 das neue Internet-Autoportal des Axel Springer Verlages online. Unter der Adresse www.Autobild.de sollen dann die Internet-Aktivitäten des gesamten Unternehmens rund um das Thema Auto zusammengefasst werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Verbraucher-Portal unter dem Markendach von Auto Bild soll den Usern eine objektive, umfassende und unabhängige Plattform für Information, Service und Dienstleistung zur Verfügung stellen. Im Content-Bereich arbeitet man mit der konzerneigenen Autozeitschrift Auto Bild zusammen. Eine eigene Redaktion unter der Leitung von Auto-Bild-Chefredakteur Peter Felske liefert die journalistischen Inhalte und arbeitet dabei mit den übrigen Redaktionen des Hauses zusammen.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleitung (m/w/d) Sales Systems (eCommerce)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, München
  2. Information Security Experts (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
Detailsuche

Autobild.de arbeitet im Rahmen einer Marketing-Kooperation mit einem Teil der Automobil-Hersteller und markengebundenen Händlern auf dem deutschen Markt zusammen. Dr. Andreas Wiele, Vorstand Zeitschriften und Internationales: "Unser neues Internet-Portal ist die konsequente Vernetzung von Print und Online unter unserer starken Marke Auto Bild. Dabei bauen wir auf unser umfangreiches journalistisches Know-how und unsere Kompetenz im Bereich Auto und verknüpfen dies mit einem innovativen Vermarktungsmodell, das Händlern und Usern gleichermaßen Vorteile bringt."

Partner von Autobild.de sind bis jetzt VW, Audi, Škoda, Seat, Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Opel, Honda, Mazda, Toyota und Lexus. Mit weiteren Partnern wird nach Unternehmensangaben verhandelt bzw. gibt es bereits Vereinbarungen. Auch Daimler Chrysler und Autobild.de gehen von einer Kooperation aus.

Autobild.de gehört zur AS Auto Verlag GmbH, einer 100-prozentigen Tochter des Axel Springer Verlages, in der auch die Spezialtitel Auto Bild Motorsport, Das Neue Automobil, Geländewagenmagazin, Vmaxx, Auto Tuning, Opel Club & Trend und Bmw & Mercedes Magazin erscheinen. Die Neu- und Gebrauchtwagen-Börse Autoeuro.de wird vollständig in das neue Angebot integriert. Redaktionsstandort von Autobild.de ist Hamburg.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mikromobilität
Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

  3. IBM Quantum System One: Europas erster Quantencomputer läuft
    IBM Quantum System One
    Europas erster Quantencomputer läuft

    Mit 27 Qubits ist das Quantum System One von IBM auch der leistungsstärkste Quantencomputer in Europa; er steht in Stuttgart.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /