Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Textverarbeitung iambic FastWriter für PalmOS

MegaDoc-Nachfolger FastWriter passt sich nun besser in die Palm-Welt ein

Im Frühjahr dieses Jahres übernahm die PalmOS-Softwareschmiede iambic das Textverarbeitungsprogramm MegaDoc für PalmOS von dem bisherigen Hersteller Megasoft2000 und bietet ab sofort eine erste Version unter eigenem Label an, die auf den Namen FastWriter hört. Wie viel iambic an dem (Halb-)Neuling getan hat, zeigt dieser Test.

Anzeige

FastWriter 1.0
FastWriter 1.0
Iambic hat FastWriter 1.0 eine komplett neue Oberfläche verpasst, so dass das Programm nun den PalmOS-Konventionen entspricht und nicht mehr wie MegaDoc den Eindruck einer verirrten WindowsCE-Anwendung hinterlässt. An den puren Leistungsdaten tat sich hingegen nur wenig, die meisten Funktionen kennt man bereits von der Vorversion MegaDoc 1.7, wie etwa die Unterstützung zahlreicher Dateiformate. Neben Merkzetteln und Doc-Dokumenten des PalmOS beherrscht FastWriter den Umgang mit HTML-Dateien sowie den Windows-Dokumenten doc, rtf und txt. Die Dateien finden ihren Weg über ein Synchronisationstool auf den PalmOS-PDA, das es leider nur für die Windows-Plattform gibt. Das Tool konvertiert die Dateien nicht wie üblich in das Palm-Doc-Format, sondern generiert spezielle FastWriter-Dateien, die andere PalmOS-Textverarbeitungen nicht bearbeiten können. Das ebenfalls mit neuer Oberfläche versehene Synchronisationstool lässt sich zwar per Drag-and-Drop bestücken, berücksichtigt aber bei mehreren ausgewählten Dateien immer nur eine Datei.

Bei der Synchronisation von Word-Dateien (doc, rtf) gehen viele Dokumenteninformation verloren, wozu eingebettete Bilder und Tabellen gehören. Aber auch Fuß- und Endnoten werden nicht konvertiert. In HTML-Seiten bleiben Frames und Tabellen erhalten, wobei sich Letztere nicht mehr vernünftig lesen lassen, weil die Tabellenstruktur fehlt. Auch Hyperlinks werden gelöscht, es sei denn, sie verweisen auf andere Bereiche innerhalb der Seite, dann werden diese automatisch dem Inhaltsverzeichnis des Dokuments hinzugefügt. Von allen synchronisierten Dateien legt das Windows-Programm bei der ersten Übertragung eine Backup-Datei auf dem Desktop-PC an. Damit will der Hersteller ermöglichen, immer wieder zu diesem Zustand zurückkehren zu können. Der praktische Nutzen scheint fraglich, denn wenn auf dem PDA bereits zahlreiche Änderungen am Text vorgenommen wurden, gehen diese bei einer Rückkehr zur Backup-Version verloren oder müssen mühsam nachgetragen werden.

Dokumentenkonvertierung
Dokumentenkonvertierung
Den Dokumenten kann man auf dem PDA nach Belieben ein anderes Dateiformat verpassen, die dann entsprechend auf dem PC übertragen werden. Mit Leichtigkeit generiert man so etwa eine HTML-Seite aus einer reinen Textdatei. Freilich ist die Webseite dann nur einfach strukturiert und eignet sich kaum zur Veröffentlichung. Nur in Merkzettel lassen sich die Dokumente nicht umwandeln, auch wenn die Dateigröße dies erlauben würde.

Test: Textverarbeitung iambic FastWriter für PalmOS 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  2. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  3. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  4. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  5. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  6. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  7. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  8. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  9. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  10. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: und woher kommen die Rohstoffe für die Batterie?

    Der Held vom... | 11:39

  2. Re: Frontantrieb...

    M.P. | 11:31

  3. Re: Ladeleistung

    User_x | 11:25

  4. Re: Verbessert

    unbuntu | 11:08

  5. Re: Na Toll...

    Der Held vom... | 11:07


  1. 10:48

  2. 09:02

  3. 19:05

  4. 17:08

  5. 16:30

  6. 16:17

  7. 15:49

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel