• IT-Karriere:
  • Services:

Billenium - Neue Unix-Epoche bricht an

Unix-Zeit überschreitet Marke von einer Milliarde Sekunden

Mit dem Überschreiten der Marke von 1.000.000.000 Sekunden am 9. September um 3:46 Uhr geht die Computerwelt in eine neue Epoche. Zahlreiche User feierten unter anderem im IRC-Channel #Billennium das Überschreiten der "magischen" Marke.

Artikel veröffentlicht am ,

Doch mit dem Sprung über die Grenze von einer Milliarde Sekunden gab es für einige Sysadmins auch kleine Probleme, kann die Ziffer "1" am Anfang unglückliche Sortierung doch durcheinander bringen. Auch der E-Mail-Client von KDE in älteren Versionen kommt mit der zehnstelligen Zeitangabe nicht zurecht.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Krailling
  2. ING Deutschland, Nürnberg

Die aus Unix-Systemen stammende Zeitrechnung geht auf den 1. April 1970 um 0:00 Uhr zurück, dem die Sekunde 0 zugeschrieben wird. Von da an zählt man die Sekunden hoch. Was wie eine Spielerei wirkt, erlaubt Programmierern eine einfache Handhabung von Datumsangaben mit Hilfe von standardisierten Funktionen.

Der letzte Sprung über die Marke von 100.000.000 Sekunden erfolgte am dritten März 1973. Das nächste magische Datum steht am 7. Februar 2036 ins Haus, denn um 6:28:16 Uhr übersteigt die Zahl der Sekunden nach Internet-Zeit (RFC 1305) den maximalen Wert der in einem 32-Bit Unsigned Integer gespeichert werden kann. Wichtiger ist aber der 19. Januar 2038, denn an diesem Tag sprengt um 3:14 Uhr die Unix-Zeit den Rahmen eines 32-Bit Signed Integer. Bis dahin sollten dann alle Unix-Systeme mit 64-Bit-Werten arbeiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...
  2. 10,99€

ecXod 26. Okt 2001

neee in ca. 65 Jahren oder so ... 1970 + 65 = 2035 richtig ... :-))))) kenn Ihn nicht...

ecXod 26. Okt 2001

Erpsenzähler

jarek 11. Sep 2001

dann sollte man das mal klarer ausdruecken. ich wollte schon meine gesamte fachliteratur...

JI (golem.de) 10. Sep 2001

Moin... Stimmt ... Also im ersten Fall war von Internet-Zeit laut RFC 1305 (zäht ab...

Evil Azrael 10. Sep 2001

"Das nächste magische Datum steht am 7. Februar 2036 ins Haus, denn um 6:28:16 Uhr...


Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /